Bücher über real existierende Menschen - FF

Anja Druckbuchstaben | 16 Januar 2015 |





Follow Friday von und mit Sonja. Ihr könnt jederzeit mitmachen!


Die heutige Frage:
Lest ihr auch Bücher, die real existierende Menschen thematisieren? 



Ähm joa... das kommt schon mal vor, ist aber eher selten. Zuletzt habe ich "Wenn die Kuckuck zweimal klingelt" gelesen. Hier geht es um die Erlebnisse einer Gerichtsvollzieherin. Grundsätzlich sind mir Fantasy-, dystopische oder Science-Fiction Aspekte in Büchern sehr wichtig. Es gefällt mir einfach auf diese Weise abzuschalten vom Alltag. 




Kommentare:

  1. Guten Morgen Anja!

    Zuerst dachte ich ja huch, hat sie sich vertippt? Aber das Buch heißt ja tatsächlich 'Wenn DIE Kuckuck zweimal klingelt'. Bei Katja K. hätte ich auch drauf kommen können, dass es vermutlich der Nachname der Autorin ist +g+
    Ich lese zwischendurch auch ganz gerne Biographien, besonders historische oder solche, die sich mit Kriminalfällen befassen (Mark Benecke, Josef Wilfling, Michael Tsokos usw.), aber den Großteil meiner Lesezeit verbringe ich dann doch auch lieber mit fiktiven Geschichten :) wobei ich auch Klassenkameraden habe, die gar keine Romane lesen, sondern ausschließlich Sachbücher/Biographien.

    Ich wünsch dir einen schönen Freitag!
    Liebe Grüße,
    Ivy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ivy,

      da geht es uns wirklich ähnlich, Diese fiktiven Geschichten reizen mich einfach am meisten. Genau das ist es, was ich brauche. Manchmal hat man einfach keine Lust auf Realität.

      LG
      Anja

      Löschen