Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 30 Juli 2019 | 11 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Heaven's End" von Kim Kestner und ich bin auf Seite 340 von 480.

Gedanken: Brauchen wir eine Topliste der Buchblogger???

Anja Druckbuchstaben | 22 Juli 2019 | 40 Kommentare
Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich mal ein paar Gedanken zur "Topliste der deutschen Buchblogger" loswerden.
Sicherlich habt ihr mitbekommen, dass diese kürzlich einem neuen Algorithmus unterliegt und seither ordentlich durchgemischt wurde. 

Ich betrachte diese Liste schon länger sehr skeptisch. In Zeiten des Konkurrenzkampfes und der Missgunst unter Bloggern, von denen ich auf euren Blogs immer wieder lese, frage ich mich, ob wir hier wirklich ein Ranking benötigen. Wem dient das eigentlich und was bringt es uns? Warum soll ich mich der Willkür und dem Ermessen eines Listenerstellers aussetzen, der sich durch seinen "Clou" selbst ganz nach oben an diese Liste katapultiert? Ist diese Liste nicht auch ein bisschen Eigennutz?
Ist ein Blog, der ganz oben steht, besser als ein Blog, der weiter unten steht? Ganz sicher nicht, auch wenn unter den Top 50 wirklich ein paar fantastische Blogs dabei sind, die ich selbst regelmäßig lese.
Wen interessiert es wie gut oder weniger gut ich vernetzt bin? Kann das wirklich in Zahlen ausgedrückt werden?

Diese Gedanken beschäftigen mich nun seit Tagen und nach einem Telefonat mit einer lieben Bloggerkollegin, lässt mich das Thema einfach nicht mehr los.

Ganz besonders die Frage nach dem Nutzen der Liste für mich selbst, beschäftigt mich sehr. 
Im Rahmen meiner Möglichkeiten habe ich regelmäßig die Chance großartige Bücher zu lesen und dazu auch unheimlich tolle Kontakte zu einigen Verlagen aufgebaut. Außerdem bin ich ein Abonnent von hunderten toller Blogs. Aber das alles ganz unabhängig von der Topliste der Buchblogger.

Hat mir diese Liste irgendwas gebracht? Ganz klares NEIN. Außerdem finde ich nicht gut wie mit den Gefühlen von Bloggern gespielt wird. Ein paar Bloggerkolleginnen schauen immer wieder regelmäßig auf ihr Ranking, nur um dann entweder freudig zu quietschen oder enttäuscht zu sein. Aber wofür eigentlich? Wem dient denn diese Liste am Ende?

Wollten wir nicht weg von den billigen Likes und stattdessen zu mehr Miteinander und mehr Kommunikation? Für mich geht das genau in die falsche Richtung.


Habt ihr euch dazu schon einmal Gedanken gemacht? 
Sehe ich die Sache vielleicht einfach zu eng?


Update vom 29.07.2019
Ich danke euch für diese wahnsinnig hohe Resonanz! Mittlerweile hat es ja nochmal ein Update der Liste gegeben und siehe da, wieder ist alles komplett durchgeschüttelt! Wer stellt nun eigentlich die Richtigkeit der Daten sicher? Ich für meinen Teil bleibe bei: "Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast".
Mit ein paar Tagen Abstand werde ich mich nun an ein Feedback auf eure zahlreichen Kommentare machen. Ich sehe das Thema weiterhin sehr skeptisch.


LG
Anja


Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 02 Juli 2019 | 9 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Jetzt ist alles, was wir haben" von Amy Giles und ich bin auf Seite 176 von 400.

Schreibt ihr Notizen direkt in das Buch, das ihr gerade lest? - MF

Anja Druckbuchstaben | 01 Juli 2019 | 6 Kommentare


Eine Aktion, die aktuell bei Lauter & Leise stattfindet.

Schreibt ihr Notizen direkt in das Buch, das ihr gerade lest?

 

Ganz klares NEIN von meiner Seite. Ich behandle meine Bücher zwar nicht wie rohe Eier, aber ein bisschen auf sie achten tue ich natürlich. Und dafür gehört es für mich auch, dass keine Verschmutzungen oder "Kritzeleien" im Buch auftauchen.
Ich arbeite stattdessen mit Klebezetteln, um mir wichtige Stellen zu merken. Meine Gedanken fasse ich in einem Notizbuch zusammen. Das nutze ich dann auch als Grundlage für meine Rezensionen.



Schreibt ihr Notizen direkt in eure Bücher?

LG
Anja