Wie stehst du zu Blogtouren? Top oder Flop? - FF

Anja Druckbuchstaben | 16 Juni 2017 |



Hallöchen Ihr Lieben,
dies ist eine Aktion, die nicht verloren gehen darf und deshalb von Fiktive Welten weiter geführt wird =). Und damit kommen wir direkt zur heutigen Frage...


Wie stehst du zu Blogtouren? Bist du aktiv dabei, verfolgst du sie passiv, oder sind sie gar nicht dein Ding? 


Wenn mich ein Buch schon im Vorfeld interessiert und ich mitbekomme, dass es dazu eine Blogtour gibt, dann schaue ich natürlich gerne mal rein. 
Aber auch ohne, dass ich das vorgestellte Buch vorher kannte, ist mir durch Blogtouren schon das ein oder andere Schmuckstück aufgefallen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich die entsprechende Tour dann eher zufällig entdeckt habe. Wenn mich eine solche Tour interessiert, dann verfolge ich meist alle Beiträge und lasse auch den ein oder andere Kommentar da.
Was die Beiträge im Rahmen einer Tour angeht, merkt man oft sehr deutlich wie viel Mühe sich der Blogger gegeben hat oder eben auch nicht. Ganz besonders gefallen mir innovative Beiträge und solche, bei denen man merkt, dass sich der jeweilige Blogger bei der Ausarbeitung viel Mühe gegeben hat.


Manchmal laufen auf den Blogs so viele Touren gleichzeitig, dass ich ehrlich gesagt den Überblick verliere. Dann habe ich nicht wirklich Lust, aus dem großen Pool das rauszusuchen, was eventuell für mich interessant sein könnte. Das heißt also, je größer die Flut an gleichzeitig laufenden Touren, desto größer ist mein Desinteresse. 
Blogger, die am laufenden Band Beiträge für unterschiedliche Blogtouren raushauen, sind mir auch ein wenig suspekt. Für mich ist das dann nichts Besonderes mehr und wirkt ein klein wenig unglaubwürdig für mich. Trotzdem habe ich Respekt vor der Leistung, denn die Teilnahme an einer Blogtour macht richtig viel Arbeit.
Ich selbst habe in den letzten Jahren nur 1-2 mal pro Jahr selbst eine Blogtour ausgerichtet. Das sind dann aber auch wirklich ganz besondere Herzensbücher/ -reihen gewesen.





Was haltet ihr von Blogtouren? Seid ihr selbst oft Teilnehmer oder Verfolger?
Steigt ihr noch durch bei der Fülle an Blogtouren?
Gibt es Alternativen zu Blogtouren?
Was denkt ihr?



LG
Anja

Kommentare:

  1. Hey,

    eine sehr gute Frage :) Ich kann leider mit Blogtouren überhaupt nichts anfangen. Meist kenne ich die Bücher ja noch nicht und irgendwie interessiert mich dann das Vorstellen von Figuren etc. eher weniger. Ich hab eher Angst dann noch irgendwie gespoilert zu werden, wenn ich das Buch selbst lesen möchte. Und das Gewinnspiel am Ende reizt mich jetzt auch nicht unbedingt, ich bin eh nicht der Typ, der an vielen Gewinnspielen teilnimmt.

    Und wie du schon sagst, irgendwie hat man teilweise das Gefühl, von Blogtouren erschlagen zu werden und bei allen Blogtouren mitzulesen ist nun wirklich etwas viel verlangt^^

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,

      den Spoiler-Faktor sehe ich bei Blogtouren auch. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es aber auch nötig ist Inhalte zu thematisieren, sonst macht die Blogtour keinen großen Sinn =).

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Hallo Anja,

    mir geht es in vielen Punkten ähnlich!

    Sicherlich habe ich durch Blogtouren schon das ein oder andere Buch überhaupt erstmal entdeckt. In Flut an gleichzeitigen Touren gehen aber vermutlich genauso viele unter. ;o)

    Ja, mitunter ist es auch mir einfach zu viel und ich schaue erst gar nicht vorbei. Auch das regelmäßige Verfolgen einer einzelnen Blogtour ist teils schon ein zeitliches Problem.

    Und dann sind da natürlich auch noch die inhaltlichen Unterschiede ...

    Haha, stimmt, Blogger, die quasi von einer Tour in die nächste springen, sind schon irgendwie seltsam. Aber gut, wenn die nichts anderes mehr lesen und schreiben, oder den Turbogang drin haben, mag das ja durchaus so sein. ;o)

    Ein schönes Wochenende,
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Patricia =)

      das regelmäßige Verfolgen fällt mir auch etwas scher. Oft schaue ich mir die Beiträge dann im Nachhinein an. Aber ich befürchte auch, dass vieles einfach untergeht und ich es gar nicht mitbekomme.

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Hallo^^

    Ich bekomme zwar hier und da ne Blogtour mit, aber nirgends eine ordentliche Erklärung und hab damit absolut keine Ahnung, was das überhaupt sein soll^^°
    Wandert da ein Buch von Blog zu Blog oder was kann man sich darunter vorstellen? Denn irgendwie gehen die alle davon aus, dass jeder darüber Bescheid weiß @_@
    Daher habe ich auch keine Meinung dazu.

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Kira =)

      es ist einfach so, dass sich Blogger zusammentun und gemeinsam ein Buch besprechen. Im Rahmen einer Tour, die nach und nach auf jedem der Blogs halt macht, kann jeder Blogger einen Beitrag zum Buch veröffentlichen. Das kann zum Beispiel ein Interview mit dem Autor sein oder sonstige kreative Beiträge.
      Wenn du das noch nicht kennst, dann solltest du dir unbedingt mal eine anschauen =)

      LG
      Anja

      Löschen
    2. Danke für den Tipp, ich sollte wirklich mal in eine reingucken, dann kann ich mir wohl besser eiln Bild machen^^

      Löschen