Neuzugänge #1

Anja Druckbuchstaben | 21 Januar 2020 | Kommentieren

Hallöchen Ihr Lieben!

Einer meiner Vorsätze für 2020 und den Blog ist es, wieder regelmäßig meine Neuzugänge vorzustellen. Das hab ich im letzten Jahr etwas schleifen lassen =). Hier kommen sie also nun, tadaaaa...


Klappentext

Wie viel Mitschuld steckt in dir? Joe hat seinen Bruder seit zehn Jahren nicht gesehen, und das aus dem schlimmsten aller Gründe: Ed sitzt in der Todeszelle. Aber jetzt wurde Eds Hinrichtungsdatum festgelegt und Joe ist wild entschlossen, diese letzten Wochen mit seinem Bruder zu verbringen, egal, was andere Leute denken …
(Quelle: Mixtvision)


Nach der ersten begeisterten Rezension, die ich zum Buch entdeckt hatte, war ich total interessiert. Vor allem weil das Buch nicht als herkömmliche Geschichte, sondern in einer Art Gedichtform geschrieben ist. Vielen Dank an Mixtvision für das Exemplar.






Klappentext

Ginny Moon ist vierzehn Jahre alt, liebt Michael Jackson - und wenn sie nicht jeden Morgen neun Trauben frühstücken kann, droht der Tag in einer Misere zu versinken. Bei ihren dritten Pflegeeltern hat sie endlich ein Zuhause gefunden. Andere wären jetzt glücklich. Aber Ginny versteht die Welt nach ihrer eigenen Logik. Ob ihre leibliche Mutter nun gemeingefährlich ist oder nicht: Ginny muss sie finden. Dafür nimmt sie nicht nur Verfolgungsjagden mit der Polizei und die eigene Entführung in Kauf, sondern muss auch lernen, dass sich das Leben manchmal nicht in ungeraden Zahlen fassen lässt…
(Quelle: Harper Collins)


Ich liebe Geschichten über besondere Menschen und ich hoffe, hier genau so eine Geschichte gefunden zu haben.


Kennt ihr bereits eines der Bücher


 
LG
Anja



Atlas Obscura Kids Edition von Dylan Thuras und Rosemary Mosco

Anja Druckbuchstaben | 20 Januar 2020 | 2 Kommentare


Erschienen am 09.10.2019 | 112 Seiten | 19,95 € | ab 8 Jahren
Dylan Thuras und Resemary Mosco | Loewe


Infos zum Inhalt

Komm mit auf eine außergewöhnliche Expedition: Dieser Atlas zeigt dir die 100 geheimnisvollsten Orte der Welt! Erkunde das „Tor zur Hölle“ in Turkmenistan, den Quallensee in Mikronesien und die immerwährenden Gewitter in einer Bucht in Venezuela! Folge Millionen Jahre alten Dino-Spuren in Bolivien und lerne japanische Mönche kennen, die sich selbst mumifizieren. Lausche singenden Sanddünen in der Wüste Gobi und staune über riesige, von Menschen gemachte Zeichnungen in der Nazca-Wüste. Die sind so groß, dass man sie nur von einem Flugzeug aus überschauen kann. (Quelle: Loewe)

Das Schicksal weiß schon, was es tut von Brigid Kemmerer

Anja Druckbuchstaben | 14 Januar 2020 | 2 Kommentare


Erschienen am 08.11.2019 | 352 Seiten | 17,00 € | ab 14 Jahren
Brigid Kemmerer | Harper Collins


Infos zum Inhalt

In einem Augenblick ist Rob der beliebte Sportler, mit dem alle Jungs befreundet sein wollen und dem die Herzen der Mädchen zufliegen. Im nächsten Moment steht er vor einem Scherbenhaufen: Sein Vater hat die Familie in Verruf gebracht, Rob wird zum Außenseiter. Auch für Maegan ist die Schule nach einem entsetzlichen Fehler die Hölle. Ausgerechnet diese beiden müssen gemeinsam an einem Schulprojekt arbeiten. Hat das Schicksal etwa einen Plan für Rob und Maegan? Oder besitzt es einfach nur einen besonderen Sinn für Humor? (Quelle: Harper Collins)

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 07 Januar 2020 | 5 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Manchmal möchte ich mich totlachen" von Birgit Schlieper/ Nina Stahl und ich bin auf Seite 10 von 220.

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 17 Dezember 2019 | 7 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Das Schicksal weiß schon was es tut" von Brigid Kemmerer und ich bin auf Seite 73 von 352.

Wir sehen alles von William Sutcliffe

Anja Druckbuchstaben | 12 Dezember 2019 | 2 Kommentare


Erschienen am 19.11.2019 | 288 Seiten | 15,00 € | ab 14 Jahren
William Sutcliffe | rowohlt


Infos zum Inhalt

Alan ist passionierter Gamer. Sein Talent im Computerspielen hat ihm den Job seiner Träume eingebracht: Auf einer Militärbasis an einem geheimen Ort wird er als Drohnenpilot ausgebildet. Lex lebt im Streifen – im übervölkerten, von Bomben zerstörten und abgeriegelten Außenbezirk Londons. An die wachsamen, feindlichen Drohnen, die in der Luft über ihm sirren, hat Lex sich längst gewöhnt ... Diese beiden jungen Männer werden sich nie treffen, doch ihre Leben werden sich auf dramatische Weise kreuzen: Weil Alan gerade ein hochrangiges Ziel zum Abschuss zugewiesen wurde. Für Alan ist es #K622. Doch für Lex ist es sein Vater (Quelle: rowohlt)