Geheime Botschaften per Post - #psIchMagDich

Anja Druckbuchstaben | 24 Juni 2017 |

Guten Morgen Ihr Lieben,


innerhalb weniger Tage habe ich nun schon zum zweiten Mal eine geheime Botschaft (ohne Absender) per Post bekommen. Sehr mysteriös!



Als ich die erste Nachricht gelesen habe, dachte ich erst: Welkende Blüten? Also Bitte! Das ist ja nicht gerade ein Kompliment! ^^. Dann habe ich den Hashtag #psIchMagDich entdeckt und ich hatte schon eine Ahnung, wo das herkommen könnte =). Ich war gespannt, was als nächstes passiert und siehe da... wenige Tage später erhielt ich eine zweite Botschaft...





Das klingt ja schon ein wenig unheimlich!
Ich habe den starken Verdacht, dass es sich hierbei um ein Buch dreht, das ich kürzlich in der Carlsen Vorschau entdeckt habe und das ich ganz unbedingt lesen möchte! Und zwar dieses hier:






Zum Inhalt:

Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch – und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt! Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft. Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten. Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent. (Quelle: Carlsen Verlag)



Was haltet ihr vom Buch? Ist es euch auch schon aufgefallen?
Seid ihr auch so aufgeregt wie ich? *hibbel*
Habt ihr vielleicht sogar selbst geheime Botschaften erhalten?


LG
Anja

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anja :)

    Klingt ja alles sehr mysteriös! Das Buch steht bei mir für den kommenden Monat auf jeden Fall auch schon auf meiner Wunschliste ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa =)

      na so ein Zufall. Dann könnten wir ja glatt mal gemeinsam lesen =).

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Liebe Anja!
    An sichfinde ich solche Aktionen toll.
    Doch das Carlsen dieses Buch unter diesen Titel heraus bringt, ärgert mich etwas, denn es gibt ja von Cecilia ahern das Buch "PS ich liebe dich", und so wirkt mir das Carlsen Buch bzw der Titel einfach zu nachgeeifert.
    Bin dennoch auf deine Meinung gespannt.
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Nicole!

      Ich weiß genau, was du meinst. Obwohl ich das Buch von Cecilia Ahern nicht gelesen habe, war das auch meine erste Assoziation. Thematisch ist es aber was ganz anderes =).

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Ich habe die Schnipsel ja auch bekommen und habe beim ersten Brief noch an einen heimlichen Verehrer geglaubt - oder gehofft! :-)))) LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Verean =)

      hach ja ein heimlicher Verehrer ist natürlich auch eine Idee =).

      LG
      Anja

      Löschen