Buchtrailer Wednesday - Schrott or Not?

Anja Druckbuchstaben | 04 November 2015 |



Guten Morgen ihr Buchverrückten!


Leni von Meine Welt voller Welten hat eine Buchtrailer Aktion gestartet, die jeden Mittwoch stattfinden soll. Dabei kann jeder einen Buchtrailer seiner Wahl unter die Lupe nehmen. Mehr Infos zur Aktion gibt es bei Leni


Mein Trailer für heute: Erebos von Ursula Poznanski



Erebos ist ein Buch, das schon ewig auf meiner Wunschliste steht und es bisher trotzdem noch nicht in mein Regal geschafft hat. Das liegt einfach daran, dass es zu viele gute Bücher gibt, die ständig um die Wette eifern =)

Ich habe das Buch also noch nicht gelesen, weiß aber worum es darin geht. Was den Trailer angeht bin ich sehr zwiegespalten. Man muss vielleicht dazu sagen, dass er schon fünf Jahre alt ist und man ihn vielleicht heute etwas anders gestalten würde. Ich finde die Erzählstimme etwas gewöhnungsbedürftig und wenn ich nicht wüsste worum es im Buch geht, wäre mein Interesse nicht geweckt worden. Ich finde man hätte noch ein paar mehr Details erwähnen können, die einem das Buch noch schmackhafter machen.
Von der Länge her ist der Trailer spitze, denn für viel längere habe ich gar nicht die Geduld.
Obwohl mich der Trailer nicht überzeugt, werde ich das Buch trotzdem noch lesen =)


Wie seht ihr das?

LG
Anja





Kommentare:

  1. Hallo Anja, :)
    ich mag Buchtrailer eigentlich, obwohl ich sie mir nicht allzu oft anschaue.^^ Aber dieser von "Erebos" würde mich auch nicht ansprechen. Vielleicht liegt es an der Stimme, vielleicht an den Bildern... Aber das Buch habe ich schon gelesen und fand es gut. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina,

      ich weiß ja nicht wie lange es Buchtrailer schon gibt, aber wie oben schon geschrieben, würde man den von Erebos heute wahrscheinlich auch anders machen.
      Das Buch muss ich endlich mal lesen =)

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Hallo,
    also ich kenne das Buch schon und es hat eine ungeheure Sucht ausgelöst.
    Der Trailer sagt im Wesentlichen, worum es im Buch geht, aber ich finde ihn zu oberflächlich. Klar, darf man nicht spoilern, aber er ist nicht so aussagekräftig wie vielleicht manch anderer Trailer.

    Alles Liebe,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Caro,
      Danke für dein Feedback dazu =). Spoiler sind natürlich ein NoGo, aber ein par mehr Details hätte ich mir schon gewünscht =)

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Hi!

    Ich hab "Erebos" auch noch nicht gelesen, liegt aber auf meinem SuB und steht auch mittlerweile auf der Leseliste für November - endlich :D
    Bisher hatte ich nur positives darüber gehört - nach dem Trailer, also so richtig begeistern konnte er mich nicht, und sehr neugierig auf das Buch wäre ich danach wahrscheinlich nicht geworden, wenn ich es nicht schon wäre ^^ Er vermittelt mir für das Thema noch ein bisschen zu wenig Spannung!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich kenne das Buch auch nicht - also halt nur vom hören-sagen, aber der Trailer würde mich gar nicht ansprechen. Ich bin aber auch überhaupt kein Freund von Buchtrailern, ich finde die meistens blöd. Aber ich glaube es ist auch einfach schwer so etwas zusammenzubasteln mit vermutlich einem Minibudget. Ich finde schon man hätte wenigstens noch einen Satz oder zwei mehr zum Inhalt sagen können. So finde ich das nicht aussagekräftig oder werbewirksam.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    das Buch liegt bei mir auch noch auf der Wunschliste...
    Trailer finde ich für Bücher sowieso immer ein wenig schwierig.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Anja, =))

    erst mal wieder muss ich dir sagen, wie schön ich es finde, dass du mit gemacht hast. *-* Es macht einfach Spaß und Freude zu sehen, dass auch andere Personen sich an dieser Aktion beteiligen möchten und dann bei ihnen zu stöbern. =))
    "Erebos" kenne ich bisher nur vom Namen und Cover her, demnach weiß ich jetzt genauso viel vom Inhalt, wie es eben in dem Trailer beschrieben wird. Es wird wirklich schon kurz gehalten, aber irgendwie bringt es einem dann auch dazu sich das Buch genauer anzuschauen. Ich werde es auf jeden Fall machen, weil ich jetzt wissen möchte worum es da geht. =')
    Aber für ein 5 Jahre altes Buch, finde ich den Trailer eigentlich gar nicht so schlecht. Jemand wollte halt kurz und kompakt für das Buch werben, um den Spannungseffekt vom Buch vielleicht wiederzugeben. Interessant gemacht. =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni ♥

    AntwortenLöschen