Blogtour "Wo das Dunkel schläft" - Vorstellung der Reihe, Charaktere und Autorin + Gewinnspiel

Anja Druckbuchstaben | 13 März 2017 |



Guten Morgen Ihr Lieben,

und herzlich Willkommen bei unserer Blogtour zu "Wo das Dunkel schläft", dem vierten und somit auch finalen Band der Raven Boys Reihe. Für den Fall, dass ihr die Reihe noch gar nicht kennt oder euer Wissen nochmal auffrischen wollt, möchte ich euch heute einen kurzen Überblick über die einzelnen Bände der Reihe geben. Außerdem stelle ich euch die Hauptcharaktere und die Autorin etwas genauer vor. 
An dieser Stelle noch ein kurzer Hinweis: Da es sich hier um eine Blogtour zum finalen Band handelt, kann ich bei der Beschreibung der Charaktereigenschaften eine Spoiler-Freiheit leider nicht garantieren. Ich verrate aber nichts, was die entscheidende Handlung oder den Ausgang der Geschichte angeht. Los geht's =)


Die Reihe


Band 1 - Wen der Rabe ruft



Zum Inhalt: 
In "Wen der Rabe ruft" begegnen uns die Raven Boys zum ersten Mal. Gansey, der charismatische reiche Junge. Ronan, der aggressive Draufgänger. Adam, voller Komplexe, auf Grund seiner Wurzeln. Noah, der verständnisvolle, stille Begleiter. Gemeinsam versuchen sie den toten walisischen König Glendower zu finden, denn es heißt, dass dieser seinen Findern eine Gunst erweisen wird, Und jeder der Jungen hat seinen ganz eigenen Wunsch parat. Doch die Suche entlang der alten Totenpfade gestaltet sich schwierig. Außerdem lernen wir Blue und ihre verrückte Familie im Fox Way kennen. Maura, Calla, Persephone und Orla haben jede für sich eine ganz eigene spirituelle Gabe. Blue wurde vorausgesagt, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird und als Ganseys Geist ihr in der Nacht begegnet, als sie wie jedes Jahr im April die Seelen derer empfängt, die bald sterben werden, hat sie Angst, dass er es sein wird.



Band 2 - Wer die Lilie träumt



Zum Inhalt:
In "Wer die Lilie träumt" lernen wir Ronan näher kennen. Das gesamte Buch dreht sich größtenteils um ihn und seine unfassbare Gabe. Er kann Gegenstände aus Träumen mit in die wirkliche Welt bringen. Passend zu Ronans Charaktereigenschaften, ist in dieser Fortsetzung viel mehr Action, aber auch Brutalität zu finden. Wir erleben außerdem, dass ein einzelner Mensch viele verschiedene Facetten hat und das gilt auch für jeden Raven Boy. Blue und Gansey entwickeln trotz der Prophezeiung Gefühle füreinander. Es werden neue Nebencharaktere eingeführt, die den Fortgang der Geschichte maßgeblich beeinflussen. Die Suche nach Glendower ist nach wie vor das erklärte Ziel der Truppe.



Band 3 - Was die Spiegel wissen


Zum Inhalt:
Es wird Hebst in Henrietta. Blue und die vier Raven Boys suchen noch immer nach dem Grab des walisischen Königs Glendower. Fast glauben sie sich am Ziel, als Adam eine beunruhigende Vision hat: Im magischen Wald Cabeswater gibt es drei Schlafende. Einer von ihnen darf unter gar keinen Umständen geweckt werden. Die Frage ist allerdings, welcher es ist und was geschieht, wenn er trotz aller Vorsicht aufwachen sollte. Währenddessen hat Blue ganz andere Sorgen: Ihre Mutter ist verschwunden und außer einer mysteriösen Nachricht gibt es keine Spur von ihr. Und dann sind da noch Blues Gefühle für Gansey, gegen die sie vergeblich anzukämpfen versucht. Denn ein Kuss von ihr könnte seinen Tod bedeuten. (Quelle: Script5)



Band 4 - Wo das Dunkel schläft


Zum Inhalt:
Eine beängstigende Dunkelheit hat sich über die Ley-Linien gelegt und droht, den magischen Wald Cabeswater für immer zu zerstören. Für Blue und die Raven Boys beginnt damit ein Wettlauf gegen die Zeit auf der Suche nach dem Grab des sagenumwobenen Königs Glendower. Denn wenn sie es nicht finden, wird Blues Kuss für Gansey tödlich sein. Und dieser Kuss wird für beide immer unausweichlicher. (Quelle: Script5)


 



Die Charaktere


(Quelle: The Raven Boys Wiki)

Richard Campbell Gansey III. Meistens jedoch der Einfachheit halber Gansey oder Dick gerufen. Orla nennt ihn hinter seinem Rücken auch gerne mal "Richie Rich", denn er kommt aus einer sehr wohlhabenden Familie. Zusammen mit seinen besten Freunden Adam, Ronan und Noah, geht er auf die Aglionby Academy. Eine Schule, die sich nur Reiche leisten können und die außerdem eine reine Jungen-Schule ist. Als Emblem auf der Schulkleidung befindet sich ein Rabe, daher kommt der Name "Raven Boys". Gansey ist ganz versessen darauf, den alten walisischen König Glendower zu finden und die Ley-Linie zu erforschen. Alles, was er im Rahmen seiner Erkundungen erfährt, hält er in einer Art Tagebuch fest.
Gansey ist, besonders für Ronan und Adam (die durchaus auch mal schwierig sein können), ein wirklich guter Freund. Genauso wie man ihn sich selbst wünschen würde. Er ist außerdem unglaublich charismatisch (er ist schließlich der Inhaber des einzigartigen Richard-Campbell-Gansey-III-Lächelns) und er kann sehr überzeugend sein.
Er fährt einen orangenen Camaro und bevor ich es vergesse: Es ist ihm vorherbestimmt relativ zeitnah zu sterben.




(Quelle: Raven Boys Wiki)

Ronan Lynch. Ronan wirkt auf den ersten Blick wie ein plumper und beschränkter Schlägertyp, der kein Blatt vor den Mund nimmt und gerne mal alles kurz und klein haut. Zunächst also völlig eindimensional und stereotyp. Aber dann lässt Maggie Stiefvater ihre Bombe platzen und zeigt, was für ein facettenreicher und genialer Charakter Ronan tatsächlich ist. Seine raue Art kann nicht darüber hinwegtäuschen, was für ein sagenhaft guter Freund er ist, wieviel Herz er hat und was für ein guter Bruder er ist.
Er ist außerdem ein Kämpfer und ein notorischer Schulschwänzer. Er besitzt diverse Talente, die Menschen in seiner Umgebung in den Wahnsinn zu treiben. Beispielsweise hat er ein Telefon, an das er nie ran geht und auf SMS reagiert er schonmal gar nicht.
Ronan Lynch hat eine unglaubliche Gabe. Er kann Gegenstände aus seinen Träumen mit in die wirkliche Welt bringen. Über die vier Bände der Reihe hinweg, hat er sich zu meinem absoluten Lieblingscharakter entwickelt <3. Wenn man den Informationen im Netz trauen kann, wird die Autorin ihm vielleicht eine ganz eigene Geschichte widmen.





(Quelle: Raven Boys Wiki)

Adam Parrish. Adam kommt aus wirklich sehr schlechten familiären und auch finanziellen Verhältnissen. Familiäre Gewalt ist kein Fremdwort für ihn. Wen wundert es da also, dass er immer mit Komplexen zu kämpfen hat. Er hat Gansey als seinen besten Freund an seiner Seite und dennoch fühlt er sich immer klein und benachteiligt. Obwohl er kein reiches Söhnchen ist, hat er es auf Grund seiner Leistungen und eines Stipendiums, unter die priviligierten Rotznasen der Aglionby Academy geschafft.
Es fällt ihm sehr schwer, Hilfe von seinen Freunden anzunehmen, wahrscheinlich auf Grund seiner Komplexe und weil es sich für ihn so anfühlt, als würde er in deren Schuld stehen.
In Bezug auf die Ley-Linie nimmt er eine entscheidende Rolle ein und um es schonmal vorweg zu nehmen: Den Abgang, den Maggie Stiefvater ihm in "Wo das Dunkel schläft" verschafft, ist einfach sagenhaft!




(Quelle: Raven Boys Wiki)

Noah Czerny. Noah ist der unscheinbarste Charakter der vier Raven Boys. Er wirkt oft schmuddelig in seinem Auftraten. Er ist sehr sensibel und einfühlsam, weshalb Blue wohl seine Nähe sehr schätzt. warum allerdings Noah sehr stark die Nähe zu Blue sucht, das möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Einige von euch werden es ohnehin schon wissen =).




(Quelle: Raven Boys Wiki)

Blue Sargant. Blue wohnt mit ihrer  Mutter und ihren Tanten im Fox Way. Außer ihr, haben alle Hausbewohner eine übersinnliche Fähigkeit. Sie ist also von klein auf von Wahrsagerei umgeben. Auch wenn sie dieses spezielle Talent selbst nicht besitzt, so hat sie doch eine besondere Fähigkeit. Sie ist eine Art Verstärker für Übersinnliches.
Blue hat Träume und Sehnsucht nach der Welt. Gleichzeitig hat sie Angst, im kleinen Örtchen Henrietta zu versauern. Trotz einiger Vorurteile, ist sie relativ schnell fasziniert von den Raven Boys und vor allem Gansey. Ihr wurde außerdem prophezeiht, dass sie ihre große Liebe mit einem Kuss töten wird. Und sie ist bekannt für ihre sarkastische Ader.




Die Autorin 


© Robert Severi

Maggie Stiefvater ist Jahrgang 1981 und sie lebt mit ihrer Familie in Virginia. In den USA und auch bei uns gehört sie bereits zu den bekanntesten und beliebtesten Autoren im Bereich der  Fantasy/Urban Fantasy.
Mit "Wo das Dunkel schläft" erscheint in Deutschland gerade der vierte und finale Band rund um die Raven Boys. Endlich hat das Warten ein Ende!
Sie hat im Script5 Verlag bereits weitere erfolgreiche Bücher veröffentlicht, beispielsweise die Reihe um die Wölfe von Mercy Falls (Nach dem Sommer, Ruht das Licht, In deinen Augen), sowie einen Einzelband (Rot wie das Meer) und ein Spin-Off zu den Wölfen (Schimmert die Nacht)




Meine Frage an euch:
Gibt es einen Charakter, der euch auf Anhieb anspricht oder vielleicht auch überhaupt nicht?
Kennt ihr die Reihe schon? Habt ihr vielleicht selbst schon ein Buch daraus gelesen?





Hinweis zum Gewinnspiel:

Zu gewinnen gibt es ein Exemplar von "Wo das Dunkel schläft"!
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, solltest du bereits 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis deiner Eltern haben.
Du erklärst dich außerdem damit einverstanden, dass dein Name im Rahmen der Auslosung des Gewinnspiels genannt wird.
Am Ende jedes Blogtour-Beitrags erwartet dich eine Frage. Beantworte diese Frage in einem Kommentar unter dem Beitrag und schon landest du im Lostopf. Jeder kommentierte Blogtour-Beitrag bringt dir ein Los ein. Insgesamt kannst du also 5 Lose sammeln und somit deine Gewinnchance erhöhen. Die Auslosung erfolgt am 26.03. Viel Glück!

Morgen geht es weiter bei Alex von Weltenwanderer!



Kommentare:

  1. Ich habe die Reihe bis auf den letzten band :-) Ich habe noch nicht angefangen da ich eine Reihe die Abgeschlossen ist im ganzen lesen mag und da ich wusste das hier noch einer kommt habe ich bisher gewartet!
    Mich sprechen alle Charaktere an die sich im Buch jedoch erst herauskristallisieren lassen und man da dann doch erst mit der Zeit seinen Liebling findet und ich freue mich wenn ich dann auch diesen Band habe und endlich anfangen kann zu lesen :-)

    VLG..Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Jenny =)

      Oh ich bin ja so neidisch, dass du diese ganze wunderbare Geschichte noch vor dir hast! Dann wird es wohl wirklich Zeit, dass der finale Band bei dir einzieht, damit du endlich starten kannst ^^. Ich drücke dir ganz fest die Daumen!

      LG
      Anja

      Löschen
    2. Morgen lieb Anja :-)
      HIHI da hasst du wirklich recht denn selbst ich bin ja auch sowas von gespannt drauf und es so schön wäre bei der Blogtour hier das Glück haben zu dürfen! :-) Danke für deine lieben Worte ;-) VLG Jenny

      Löschen
  2. Hallo Anja,

    wirklich toller und detailreicher erster Beitrag für unsere Tour! Die Charaktere hast du wirklich auf den Punkt genau beschrieben!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Oooooh, ich habe schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet! Die ersten drei Bände habe ich alle Zuhause gelesen (natürlich!) stehen. Ich mag Maggie Stiefvater sehr gerne, ihre Mercy Falls-Trilogie habe ich auch gerne gelesen.
    Im ersten Band fand ich Gansey noch am coolsten, aber mehr und mehr bin ich zum Ronan Fan geworden! Außerdem hat der Graue Mann im Laufe der Bücher auch sehr an Sympathie gewonnen :)
    Am liebsten mag ich einfach Stiefvaters Schreibstil. Locker, leicht, humorvoll - und doch auch bedrohlich, melancholisch und dunkel. Einfach genial!
    Gruß,
    Rabea D.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    nun die Autorin kenne ich über die Serienbücher " Nach dem Sommer" .Ihre schöner bildhafter Sprachstil hat mir sehr gefallen und mich beeindruckt.

    So das ich gerne dieser Blogtour desweitern folgen möchte mit einer neuen Reihe aus ihrer Hand.

    Ich persönlich halte nicht so viel von solchen Charakterbildern, denn sie sind irgendwann mal entstanden
    ...an einem bestimmten Punkt des Lebens der Person.

    Aber ich denke, jeder Mensch oder auch gerne eine Figur in einem Roman verändert sich und wächst möglicherweise auch mit ihren weiteren Lebensaufgaben und da wird so ein gemachtes Charakterbild irgendwann hinfällig...

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ach ich hab mich so auf die Blogtour gefreut und fand deinen Beitrag ganz toll. Ich denke sobald ich den letzten teil lese werde ich mir mein Wissen mit deinem Artikel nochmal auffrischen. :)

    Gelesen habe ich bis jetzt alle auf Deutsch erschienen Bände und bin einfach begeistert von dieser Reihe. Schade wenn es vorbei ist, aber ich glaube ich werde die Reihe danach bestimmt nochmal lesen.

    Genau wie bei dir fand ich Ronan schon ab dem ersten Band interessant. Im ersten Moment weiß man nicht was man von ihm halten soll und denkt er ist ein Vollidiot. Aber es steckt so viel mehr dahinter und ich glaube das es keinen loayaleren freund als ihn gibt. Wenn es wirklich wahr ist das er eine eigene Geschichte bekommen soll freu ich mich jetzt schon. :)

    Liebe Grüße
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich habe die Reihe noch nicht gelesen, schleiche aber schon so lange drum herum. Den ersten Band habe ich sogar als ebook.
    Ich finde alle Charaktere interessant, auch Blue. Ich möchte mehr über sie erfahren und die Geschichte. Die Vorstellung der Charaktere ist ein toller Einstieg in die Blogtour.

    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)

    Also ich habe die Ravenboys-Reihe erst vor ein paar Wochen in der Bücherei entdeckt und habe mir nachdem ich den ersten Teil verschlungen habe, alle drei Bücher selbst zugelegt. Ich finde den Schreibstil von Maggie Stiefvater einfach so zauberhaft. Mein Liebling im ersten Teil war definitiv Blue und dazu ihr Haus voll weiblicher Verwandtschaft :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe diese Reihe abgöttisch und kann das Finale kaum abwarten, mindestens so sehr, wie ich ein Wiedersehen mit Ronan kaum abwarten kann. Er war der Charakter, der mich von der ersten Minute angesprochen hat

    AntwortenLöschen
  9. Adam Parrish scheint mir sehr interessant zu sein.
    Ich kenne die Buchreihe bis jetzt noch gar nicht, bin auf alle weiteren Beiträge der Blogtour sehr gespannt.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe bereits Teil 1 und 2 gelesen und ich finde die 4 Ravenboys irgendwie alle sehr interessant. Kann mich da nicht so entscheiden :D

    LG AStrid

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    vielen Dank für den tollen Start in die Blogtour. :)
    Ich kenne die Bücher, habe die aber leider noch nicht gelesen.
    Ich finde Noah recht interessant. 🤔
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen :-)

    Ich mag Ronan sehr gerne - von wegen harte Schale, weicher Kern und so. Aber Gansey finde/fand ich auch interessant.

    Leider habe ich bisher nur den 1. Band gelesen, möchte diese Reihe aber unbedingt beenden. :-) Band 2 steht schon hier, fehlt nur noch der 3. und 4. Teil. ;-D

    Liebe Grüße
    Caro Stürmer

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    ich habe bislang die ersten beiden Teile gelesen, Band 3 wollte ich mir aufheben, bis der Release zu 4 feststeht :)

    Ich mochte Ronan von Anfang an. Er lässt einfach vermuten, dass da mehr dahinter ist als das, was man auf den ersten Blick erkennen kann. Sehr dunkel und geheimnisvoll ;)

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  14. Huhu!
    Ich habe die ersten beiden Bände gelesen und finde Noah toll! Seine Art ist so anders als die Anderen (mal abgesehen von einer Tatsache die wir im Laufe der Geschichte erfahren :D) Ich bin gespannt wie es weiter geht und wie die Geschichte endet.

    Alles Liebe
    Henny

    AntwortenLöschen
  15. Hey^^ Ich habe jeden einzelnen Band abgesehen vom Neuen schon mehrmals gelesen, meine absolute Lieblingsreihe. Mir persönlich ist Ronan am Sympathischsten, weil sein Charakter unglaublich vielschichtig ist.
    LG :)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo!

    Ich habe den 1. Band der Reihe gelesen vor gefühlten Ewigkeiten und ich war total begeistert. Ich mag alle Charaktere sehr gerne. Schwierig jemanden zu favorisieren. Maggie Stiefvater hat einfach eine tolle Art zu schreiben.

    Viele Grüße
    Twineety

    AntwortenLöschen
  17. Schöner Rückblick!

    Also Blue und Gansey fand ich von Anfang an toll, aber Adam dagegen ist ein Charakter mit dem ich einfach nicht warm werde. Ich weiß selber nicht warum.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde alle Charaktere sehr sympathisch und am liebsten mag ich Ronan, er hat zwar eine ziemlich verkorkste Seite ist aber voll in Ordnung.

    AntwortenLöschen
  19. Ich mag Ronan, da ich facettenreiche und überraschende Charaktere liebe. Ich mag zudem raue Schalen, die aber einen weichen Kern haben.

    Liebe Grüße,
    Wayland

    AntwortenLöschen
  20. Hey,

    Gansey könnte ich mir als Freund gut vorstellen. Er scheint loyal zu sein und das finde ich ziemlich wichtig :) Zudem finde ich seinen Ehrgeiz toll.

    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  21. Toller Beitrag <3
    Gansey hat mich von Anfang an fasziniert :D
    Ich hab schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet <3
    Danke für diesen tollen Beitrag und diese tolle Chance
    Lg Jenny

    AntwortenLöschen
  22. huhu

    ich mag gansey und adam noah sieht auch nicht schlecht aus :D

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    ich finde spontan Blue Sargant sympathisch. Sarkasmus ist schon etwas tolles. Zumindest wenn es der Gegenüber auch versteht. ;-)
    Leider steht die Reihe bisher nur auf meiner Wunschliste aber ich muss sie unbedingt noch lesen.

    Liebe Grüße
    Amelie Summ

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    ich finde alle Figuren erstmal sehr interessant... sehr angesprochen hat mich Noah, da er als einfühlsam beschrieben wird und ich mir vorstellen kann, dass es sehr angenehm ist, Zeit mit ihm zu verbringen...

    LG

    AntwortenLöschen
  25. Hi Anja! :)

    Ich habe die Reihe noch nicht gelesen, aber schon alle ersten drei Bände hier liegen, damit ich sie in einem Rutsch lesen kann, sobald ich den Abschlussband in den Händen halten kann ;)
    Von den Charakteren spricht mich am meisten Gansey an. Ich denke, das liegt vor allem an der Zeichnung von ihm. Da sieht er einfach super sympathisch aus. Ronan hingegen macht mir etwas Angst, weil er so böse schaut :D Und Blue sieht auch total nett aus :)

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  26. Maggie Stiefvater hat ein absolutes Händchen für außergewöhnliche Charaktere. Besonders toll finde ich Blue, denn sie sticht einfach heraus mit ihrer Art und Weise.

    Lg Sarah
    rawrpunx@gmail.com

    AntwortenLöschen
  27. Hi! :)
    Ich mag Ronan am liebsten, da ich seinen Charakter und seine Art schon in den Büchern davor so toll fand. Seine Vergangenheit und gegenwärtige Situation finde ich auch sehr interessant und ich liebe es, wie er mit anderen und Situationen umgeht.
    LG Leah

    AntwortenLöschen
  28. Huhu :),

    da spricht mich Blue doch gleich am meisten an ;). Ich mag es, wenn die Potagonistin nicht diejenige mit den außergewöhnlichsten Fähigkeiten ist. Natürlich hat sie auch eine besondere Gabe, aber die 'unspektakulärere'. Ansonsten habe ich noch keinen Band gelesen, aber bereits alle Vorgänger hier bei mir vereint. Ich habe mir sagen lassen, dass die Cliffhanger das Schlimmste seien und deshalb habe ich in weiser Art gewartet ;). Ich freue mich aber schon darauf, denn ihre Mercy Falls Reihe konnte mich schon aus den Socken hauen.

    LG Conny ♥

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,

    ich finde Blue auf Anhieb sehr sympathisch. Band 1 habe ich bereits zu Hause, aber leider noch nicht gelesen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  30. Hallöchen ^-^

    Dein Startbeitrag zur Blogtour ist wirklich absolut gelungen und ich finde es toll, wie du deinen Beitrag strukturiert hast :) Die Zusammenfassungen habe ich mir jetzt nicht durchgelesen, weil ich mich ungern spoilern möchte und bisher leider noch keines der Bücher kenne. Ich habe den ersten Band bereits hier und würde die Reihe gern in einem Rutsch durchlesen, weil ich mir ziemlich sicher bin, dass ich sie lieben werde und schon ewig darauf hinfiebere, sie zu lesen. Nächsten Monat möchte ich dann den ersten Band in Angriff nehmen und hoffe sehr, dass ich das Glück habe diesen vierten Band zu gewinnen :)
    Mein Interesse hast du vor allem bei Roman geweckt, weil du sagst, dass die Autorin bei ihm die Bombe hat platzen lassen. Ich bin nun definitiv gespannt, was es damit auf sich hat und da er sehr vielschichtig zu sein scheint, denke ich, dass er eine gute Wahl ist. Andererseits wirken die Charaktere insgesamt entweder unsicher oder zu sicher und ich könnte mir vorstellen, dass die Protagonistin eine gute Wirkung auf die Jungs haben wird ;)

    Ich lasse dir liebe Grüße da!
    Nadine♥

    AntwortenLöschen