Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 15 Dezember 2015 |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Royal Passion" von J. Kenner und ich bin auf Seite 138 von 311.
 



Zum Inhalt:
Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen? (Quelle: blanvalet)









2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


"Mit zittrigen Fingern brach ich das Siegel, unter dem das Wort "Privat" stand." (S. 138)




3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
 
Der Schreibstil ist wirklich angenehm, das Buch liest sich locker flockig weg. Natürlich geht auch hier nix ohne Drama Baby und da stelle ich fest, dass ich mittlerweile doch sehr abgestumpft bin, was das angeht. Das kann mich nicht mehr wirklich packen und ich bin schon leicht genervt von dem ständigen hin und her.
Wer schon Bücher über diese dominanten Kerle gelesen hat, die im Schlafzimmer gerne den Harten spielen, der weiß wovon ich rede. Aufbau und Entwicklung sind fast immer gleich. Trotzdem liest sich das Buch wirklich gut und wer weiß, vielleicht werde ich ja auch noch überrascht? =)




4. Wenn du selbst ein Buch schreiben würdest, welches Genre würdest du wählen und warum? Und würde es von dem abweichen, was du normalerweise liest?
    

Wenn ich ein Buch schreiben würde, dann würde es in die Richtung Urban Fantasy gehen, aber auch einen ordentlichen Erotik-Anteil aufweisen. Das bedeutet also, bei mir gibt es keine unsicheren 16 jährigen, sondern etwas ältere Semester ab Mitte 20, die nicht mehr ganz so unbedarft sind. Ganz ohne Fantasy wäre es mir aber zu langweilig.

Es würde demnach überhaupt nicht von dem abweichen, was ich selbst gerne lese. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Cat und Bones Reihe, die mir sehr gut gefällt und die alle diese Elemente ebenfalls enthält.



In welchem Genre würdet ihr ein Buch schreiben?
 
LG
Anja







Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    ich habe deinen Blog gerade entdeckt und muss sagen, dass Design ist ja höllisch gut :D
    Dein Buch kenne ich nicht, aber du hast recht, solche Geschichten verlaufen ja meist nach dem selben Schema.
    Fantasy-Erotik klingt interessant! Das würde ich doch glatt lesen :D
    Hier gibt's meinen Beitrag für heute.

    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hey Anja ♥

    das Buch möchte ich ja auch noch lesen. Steht auch schon auf meiner Wuli. Deine Erzählung hört sich trotzdem harten Kerl ganz gut an, ich denke, ich werde es mal versuchen und mal schauen, was deine Rezi verrät ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    "Royal Passion" möchte ich ja unbedingt auch noch lesen. Ich finde, es klingt ganz toll und spannend! Aber oh nein, du klingst ja nicht sooo begeistert? Das ewige hin und her, dass in so gut wie jedem NA-Buch vorkommt. Deshalb lese ich das Genre gar nicht mehr so gerne und mache nur ab und zu Ausnahmen.

    Oh, also vom Genre her würde ich deine "imaginären" Bücher lesen :D Das mag ich nämlich gerne. Und falls du eine Empfehlung brauchst, schlage ich dir die Immortals After Dark-Reihe von Kresley Cole vor. Falls du die nicht schon kennst :)

    Liebste Grüße,
    Kate ♥
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :)

    Royal Passion ist im Moment bei mir ein Ich-weiß-nicht-was-ich-davon-halten-soll-Buch. Die Meinungen gehen ja schon ganz schön auseinander...
    Naja, mal sehen. ^^"

    Wenn ich schreiben würde (was ich tue), dann Romantasy. Leider hab ich im Moment null Motivation dazu. ^^"

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    dein aktuelles Buch habe ich jetzt schon ein paar Mal auf Blogs oder bei FB aufblitzen sehen :D

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen und bin gespannt, wie es dir gefällt.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,

    als ich eben gesehen habe, dass "Royal Passion" im Original "Command Me" heißt, war es für mich vorbei. Nicht nur, dass ich es ja so gar nicht mit dem Erotik-Genre habe, ich bin auch kein Freund solcher Dominanz-Geschichten, weil es mir schwer fällt, den häufig auftretenden Sexismus zu akzeptieren oder ignorieren. Mag sein, dass dieses Buch anders ist, aber irgendwie glaube ich nicht daran, nach dem, was du schreibst...

    Bei mir würde es wohl auch Richtung Fantasy gehen. Urban Fantasy liegt da nahe, allerdings schätze ich, dass es für mich eher humoristische UF wäre. Das liegt mir mehr. :)

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    P.S.: Hast du Lust auf eine tolle Geschichte samt Gewinnspiel? Dann schau doch mal bei meinem Weihnachtsspecial vorbei! :)

    AntwortenLöschen
  7. Ältere Semester Mitte 20. xD Das war ein Schlag... Ich werde im Spiegel gleich mal die Falten zählen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war vielleicht ein bisschen hart ausgedrückt. Ich meine die, die keinen Schnuller mehr brauchen und ganz offiziell hochprozentigen Alkohol trinken dürfen =)

      LG
      Anja

      Löschen
  8. HI Anja,
    Erotik ist nicht mein Genre, so gar nicht. Aber zum Glück gibt es dann Leute wie dich, die das dann wiederum mögen :).
    Ich selbst würde Kinder oder auch Biographie Buch wählen.
    Meinen Beitrag findest du heute HIER
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    Royal Passion habe ich auch schon gelesen und dieses hin und her ging mir auch auf die Nerven. Es zeigt auch viele Parallelen zu Shades of Grey, aber zum Glück hat die Autorin noch eigene Ideen mit in die Geschichte gebracht.
    Ich würde auch eher ein Buch in die Richtung Fantasy schreiben, aber ich wüsste nicht, ob Erotik darin vorkommen würde. Ich lese sehr gerne Bücher mit Erotik, aber ich weiß nicht, ob ich das selbst aufs Papier bringen könnte ;D

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen