Serienabend

Anja Druckbuchstaben | 01 Dezember 2016 |

Guten Abend Ihr Serien-Junkies =),

Endlich ist es soweit! Eine gefühlte Ewigkeit hab ich drauf gewartet, aber am Freitag sind sie endlich online gegangen, die Gilmore Girls im Revival  Mode =).
Alle Infos zur Aktion gibt es bei Nicca. Also einfach mal reinklicken.



Hier kommt der Steckbrief meiner aktuellen Serie:



Titel: Gilmore Girls - A year in the Life



(Quelle: Netflix)



Inhalt:

Die Knapp zehn Jahre sind in Kleinstadt Stars Hollow vergangen, seitdem Rory Gilmore (Alexis Bledel) ihren Abschluss in Yale gemacht hat und als Reporterin im Präsidentschaftsfahlkampf in die weite Welt hinaus zog. Während Rory dabei von den Unwägbarkeiten des Journalismus im digitalen Zeitalter davon abgehalten wurde, wirklich sesshaft zu werden, haben sich die Dinge in Stars Hollow für ihre Mutter Lorelai (Lauren Graham) sehr stetig fortgesetzt. Diese unterschiedlichen Lebensweisen haben dazu geführt, dass die beiden Gilmore Girls nicht mehr so eng verbunden sind, wie bisher. Eines Tages führt eine traurige Begebenheit Rory zurück in die Heimat. (Quelle: Fernsehserien)

Staffel: 8


Folge: 4 - Herbst

Vierte und letzte Folge der quasi achten Staffel. Lorelai (Lauren Graham) sucht nach Rat, als sie feststellt, dass sie mit allen ihren Nächsten streitet. Rory (Alexis Bledel) erlebt derweil eine wilde Nacht mit unerwarteter Begleitung. (Quelle: Serienjunkies)


Beschreibung der aktuellen Folge in drei Worten:


->  rührend

-> unglaubwürdig

-> anders



Bewertung der Folge mit einer Schulnote:


Note:3-

Insgesamt hab ich vom großen Revival wohl ein bisschen zu viel erwartet. Ich bin mit den Charakteren nie so richtig warm geworden. Über 7 Staffeln gehebgte und gepflegte Charaktereigenschaften werden plötzlich vollkommen über den Haufen geworfen. Ich konnte das Verhalten oftmals nicht nachvollziehen und es kam mir unglaubwürdig vor. Es war schön die Girls wieder zu sehen, aber vom alten Charme ist die neue Staffel Welten entfernt. Das Ende der Folge lässt mich sprachlos zurück....


Kaufst du dir Serien noch als DVD/BlueRay oder schaust du nur noch online?


Seit Netflix und Amazon Prime, schaue ich eigentlich nur noch online. Momentan jedenfalls =)
  
 



LG
Anja    

Kommentare:

  1. Huhu Anja!

    Mit dem Revival ging es mir persönlich genauso. Winter war ja noch okay, aber spätestens Sommer hat den Vogel abgeschossen. Die Folge war mega überzogen und vor allem das Musical viel zu ausgedehnt. Die letzte Folge war dann wieder besser, aber hinterlässt trotzdem einen faden Beigeschmack. Das Ende an sich fand ich ja sogar ganz gut, weil es so ironisch bitter ist, aber Rory ist in der Serie so ganz anders als normal...ich meine...was hat sie denn bitte in all der Zeit gemacht? Man hat nicht gerade das Gefühl als wäre so viel Zeit vergangen. Naja...ich fürchte aber auch, dass da wirklich viel Druck auf den Schauspielern und Schreibern lag, weil so viele die Serie lieben. :/

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Diana,

      ich sehe wir sind uns einig. Ich hab auch überhaupt nicht verstanden wo plötzlich diese vielen schrägen für Rory untypischen Verhaltensweisen her kamen. Das war einfach zu überzogen. Ich denke ich werde es nochmal schauen irgendwann. Vielleicht ist es dann nicht mehr so schlimm ^^

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Hallo Anja,

    ich hab die 4 Folgen gesehen und ich muss sagen, ich bin wirklich enttäuscht. Gut, schlecht waren sie sicher nicht, aber im Vergleich zu den alten, nicht mal annähernd so gut.

    Was ist nur mit Rory passiert? Ich meine, was soll das mit dem immer hessengehenden Freund mit dem sie eigentlich Schluss machen will?! Leidet sie an Alzheimer? Sehr unglaubwürdig. Das ende war eigentlich super, wenn es nicht so ein Cliffhanger wäre. oder geht es weiter?

    Ich weiss nicht Jobs daran lag das ich alle 7 Staffeln noch mal von vorn geschaut habe und gleich die 8. dran gehängt ab. Hätte ich das nicht gemacht, wär mir vielleicht der Unterschied nicht aufgefallen oder weniger?! Keine Ahnung.

    So oder so kann ich sagen, ich hab zu viel erwartet. Schade...

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Alexandra,

      ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es weiter geht. Deshalb hat das Ende auch so einen faden Beigeschmack für mich.
      Ich kann echt auch nicht verstehen, was die Verantwortlichen Rory da plötzlich für untypische Charakterzüge angedichtet haben. Sicherlich entwickelt sich jeder weiter, aber das war doch irgendwie unglaubwürdig und störend.
      Naja ich will nicht alles schlecht reden. Ich hab das Wiedersehen schon ein bisschen genossen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dir der Unterschied auf jeden Fall aufgefallen wäre, selbst wenn du die Staffeln nicht kurz vorher geschaut hättest. Der Unterschied ist einfach zu deutlich =)

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Hey,

    ach schade das dir die neue "Staffel" nicht so gut gefallen hat. Ich habe sie leider noch nicht gesehen, da ich dafür erstmal die ganzen anderen Staffeln rewatchen müsste. Aber so wie es aussieht scheinen ja doch einige Fans enttäuscht zu sein :/

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen