Habt ihr schonmal was von earBooks gehört?

Anja Druckbuchstaben | 28 Juni 2014 |
Hallo Ihr Lieben,

ja ihr lest ganz richtig, nicht E-Book sondern EAR-Book! Habt ihr davon schonmal was gehört? Ich weiß erst seit kurzem, dass es sowas gibt und finde die Idee dahinter richtig gut.

Ein EarBook ist ein hochwertiger Fotobildband zu einem bestimmten Thema, der direkt mit der dazu passenden Musik geliefert wird. Während man sich also die fantastischen Bilder anschaut, kann man gleichzeitig der dazu ausgewählten Musik lauschen. Es gibt EarBooks zu allen möglichen Themen wie berühmten Personen, Ländern, Städten, Musikrichtungen und Lebenseinstellungen. Hier mal ein paar Beispiele, die mich sehr interessieren (den gesamten Katalog findet ihr hier):


http://www.earbooks.net/titel/#earbook%289783943573053-0%29
Vintage ist ein Lebensgefühl – authentisch und individuell. Wer sich mit zeitlosen Klassikern umgibt, beweist gleichermaßen Kennerschaft wie Originalität. Cars & Bikes, Mode & Accessoires, Boote & Flugzeuge, Design & Möbel, Gadgets & Elektronik – dieses hochwertige Buch präsentiert einzigartige Kult-Objekte, die ihre Zeit überlebt und Geschichte geschrieben haben.
Die beiliegende 10 inch Vinyl vereint Jazz-Klassiker von Miles Davis über John Coltrane, von Dave Brubeck über Louis Armstrong.(Quelle: earbooks.net)





http://www.earbooks.net/titel/#earbook%289783943573046-22%29
Seit jeher sind Graffiti nicht nur Ausdruck urbaner Kultur, sondern politische und gesellschaftskritische Botschaften. Die Fotografen Dominique Rabotteau und Frédéric Soltan haben mehrere Jahre Länder in Europa, Afrika, Asien und Amerika bereist und Wandmalereien aus allen Teilen der Welt fotografiert und zusammengetragen. Das earBOOK „Whispering Walls“ zeigt in über 500 Fotografien die beeindruckendsten dieser Graffiti-Motive, die die Sorgen und Sehnsüchte, politische Überzeugungen oder Tabus verschiedenster Kulturkreise aus der ganzen Welt widerspiegeln. Begleitet werden die Bilder von kompakten Informationen, Zitaten und Originaltextauszügen aus politischen Reden.
3 CDs mit über 60 Titeln des bekannten und erfolgreichen Weltmusiklabels ROUGH GUIDE ergänzen den Bildband. Darüber hinaus stellen Informationen über die Musik und deren Interpreten die Verbindung zu den Bildern her. (Quelle: earbooks.net)



http://www.earbooks.net/titel/#earbook%289783940004635-5%29
Die "Grüne Insel" rückt mehr als je zuvor in den Fokus der Medien als potentielles Reise- und auch Auswandererziel. Und das ganz zu Recht, denn die liebenswerte Insel im äußersten Nordwesten Europas lockt mit intakter Natur, scheinbar unberührten Küsten mit langen Sandstränden und steilen Klippen ebenso, wie mit einer reichhaltigen Kultur und der Gastfreundschaft seiner Bewohner. Der Fotograf Günter Grüner fängt auf unnachahmliche Weise die vielen Facetten Irlands ein.
Die Verbindung mit der Musik liegt nahe, wird doch Irland in Hunderten von Liedern besungen. Vier CDs enthalten einen Potpourri aus Traditional Irish Songs, Irish Folk Songs, Mythical Irish Airs und Irish Drinking Songs. (Quelle: earbooks.net)


http://www.earbooks.net/titel/#earbook%289783937406749-5%29
"A Day in Paris" bringt dem Betrachter die große Vielfalt und das typisch französische Laissez-faire von Paris nahe. Morgens startet der Städtetrip im Zentrum der "Stadt der Liebe" und führt durch die verschiedenen Arrondissements. Straßencafés, Boutiquen und verschiedene Ateliers werden genauso gezeigt, wie das bunte Treiben auf den Straßen und die romantischen Seine-Ufer. Der Abend beginnt in den angesagtesten Restaurants und endet in den hippsten Clubs.
Die Musik der Stadt von Pop, Rock über Soul und Chansons auf vier CDs runden  diesen Städtetrip ab. (Quelle: earbooks.net)


http://www.earbooks.net/titel/#earbook%289783943573008-9%29
Mit einzigartigem Design und exklusiven Fotografien präsentiert „Portraits” einhundert herausragende Künstler der internationalen Musikszene aus dem Jazz-, Rock-, und Pop-Bereich.
Zwei DVDs mit über 40 atemberaubenden Live-Auftritten aus Montreux – dem bedeutendsten Musikevent Europas – runden das Portrait ab. Mit dabei sind Gary Moore, James Brown, Nina Simone, Candy Dulfer, Johnny Cash, Eric Clapton, Deep Purple, Joe Cocker, Suzanne Vega, Santana, Run DMC, Jamiroquai und viele mehr. (Quelle: earbooks.net)






So und nun kommen wir zu meinem Neuzugang. Ich habe mich dafür entschieden, mir das folgende EarBook mal näher anzusehen bzw. anzuhören:



http://www.earbooks.net/titel/#earbook%289783943573084-0%29
Das Motorrad steht gerade heute für den großen Traum von Freiheit und Rebellion, Geschwindigkeit und Abenteuer. Wer Motorrad fährt, will das pure Leben spüren und die Fahrt selbst ist das Ziel. Kraft, Technik und Ästhetik bilden hier eine wunderbare Schnittfläche für ein modernes Lebensgefühl, und das Motorrad begeistert als ein modernes Lifestyle-Produkt unserer Zeit. Dieses opulente bebilderte Buch ist Hommage und Style-Guide zugleich. Stilsicher bietet es eine Übersicht über das, was die Welt des Motorrads so faszinierend prägt und was hier zählt. Ausführlich und unterhaltsam vorgestellt werden die weltweit wichtigsten Motorradklassiker bis heute. Dazu gibt es eine umfangreiche Übersicht über die besten Accessoires, die großen Rennen und bedeutendsten Rennserien. Komplettiert wird das Kompendium mit erlesenen Tipps für die reizvollsten Motorradtouren.
Den perfekten Soundtrack zum Buch liefert eine beiliegende 10-inch Vinyl mit Rockklassikern. (Quelle: earbooks.net)


Von der Äußeren Erscheinung bin ich schonmal absolut begeistert =)

 


Kommentare:

  1. Hab ich so noch nicht gekannt... Hört sich aber wirklich cool an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab mich gerade ausgiebig damit beschäftigt und ich kann dir sagen: Es hört sich nicht nur cool an =)

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Kenne ich noch nicht. Aber ich glaube, das wäre gar nichts für mich :( Aber ich habe heute gerade ein Buch (Darkness) rezensiert, dass mittels qr-Codes auch mit Musik kam und das war richtig gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sonja =)
      Also ich finde die Idee klasse, kann das nur empfehlen. Bike & Style ist auf jeden Fall richtig gut.

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Noch nie gehort o.O Irgendwie bin ich aber auch der Typ Mensch, der sich seine Musik gerne selber aussucht x3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich hab schon gedacht, ich wäre die einzige, die das noch nicht kennt ^^

      Löschen