Was war euer buchiges Highlight im Januar? - FF

Anja Druckbuchstaben | 03 Februar 2017 |



Hallöchen Ihr Lieben,
dies ist eine Aktion, die nicht verloren gehen darf und deshalb von Fiktive Welten weiter geführt wird =). Und damit kommen wir direkt zur heutigen Frage...


Dein Highlight im Januar 2017 


Mein buchiges Highlight im Januar war "Harry Potter und das verwunschene Kind". Ich weiß, dieses außergewöhnliche Theaterstück hat einiges an Kritik einstecken müssen. Mich hat auch nicht jedes Detail immer überzeugt, aber insgesamt war ich wirklich begeistert. Wer mehr wissen möchte, mit einem Klick auf das Cover, kommt ihr zur Rezension.




Was war euer buchiges Highlight im Januar?

LG
Anja


Kommentare:

  1. Hallo Anja,

    eine gelungene Rezi, macht sogar ein wenig neugierig. Allerdings muss ich zugeben, die Bücher davor nicht gelesen zu haben. *hust* Muss man das, um dieses Buch verstehen zu können? Besser wäre es vermutlich ...

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Patricia,

      du solltest die Vorgänger auf jeden Fall gelesen haben, sonst ist es nur halb so schön. Dann verstehst du die Zusammenhänge nicht so gut. Aprospos... du gibt hier ganz offen zu, dass du Harry Potter noch nicht gelesen hast???? Wir müssen an deiner Bekehrung arbeiten =)

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Huhu Anja. Der Januar war ein super Lesemonat. Ich habe schon drei, vier Bücher gelesen, die am Ende des Jahres zu den Highlights zählen werden. Das ein oder andere etwas zähere Lesevergnügen war aber auch dabei. Zurzeit ganz aktuell lese ich "Mord in der Mangle Street", ein Krimi im Stile alter Holmesgeschichten und bin sehr angetan. Obwohl der Stil sehr spartanisch ist. 
    Harry Potter kommt als eines der nächsten Bücher dran. 
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey =)

      Das ist doch mal schön zu hören! So viele Highlights schon! Und ich bin sehr froh, dass wenigstens du Potter demnächst lesen wirst =)

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Hallo Anja,
    Harry Potter ist leider so gar nicht meins.... Nach den ersten zwei Filmen, die ich so halb geschaut hatte, war der Reiz, die Bücher zu lesen, leider weg.

    Mein Highlight im Januar war der zweite Band der Elias & Laia-Reihe. Ich wünschte, es würde nun nicht wieder so ewig zum Nächsten dauern...
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      die Verfilmungen können nicht annähernd den Charme rüber bringen, den Harry Potter zu bieten hat. Ich hoffe INSTÄNDIG, dass du dir das nochmal überlegst und die Bücher zur Hand nimmst =).
      Meine beste Freundin war über Jahre Harry Potter Gegner. Irgendwann hat sie aus Neugier trotzdem mal den ersten Band gelesen. Ich glaube sie hat den Rest der Bücher innerhalb weniger Wochen verschlungen und Band 8 sogar noch vor mir gelsen! Vertrau mir =)

      LG
      Anja

      Löschen
  4. Das Buch habe ich sogar auch letzten Monat gelesen! Aber für mich hat es leider eher zu meinen Enttäuschungen gehört, obwohl ich es im großen und ganzen nicht schlecht fand. Mein Highlight waren definitiv die Throne of Glass Reihe und Trust Again. :)
    http://jofthewolves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Anja!
    Warum entdecke ich deinen wundervollen Blog eigentlich erst jetzt? Dein Design ist so unglaublich schön! Es ist schön zu hören, dass dir das Buch gefallen hat, ja sogar dein Monatshighlight geworden ist. Ich habe es in der Buchhandlung mittlerweile schon viel zu oft in der Hand gehabt. Diese Woche muss allerdings erst das Drehbuch zu Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind gelesen werden :) Mein Monatshighlight ist zweifellos Eleanor und Park von Rainbow Rowell. Ich bin immer noch total begeistert davon ♥
    Liebe Grüße
    Emmi

    AntwortenLöschen
  6. Hm, naja, ich bleibe skeptisch. Mein bestes Buch im Januar war The Flame in the Maze von Caitlin Sweet.

    AntwortenLöschen