Wo liest du, wenn nicht Zuhause? - FF

Anja Druckbuchstaben | 10 Februar 2017 |



Hallöchen Ihr Lieben,
dies ist eine Aktion, die nicht verloren gehen darf und deshalb von Fiktive Welten weiter geführt wird =). Und damit kommen wir direkt zur heutigen Frage...


Wo liest du, wenn nicht Zuhause?


Ich lese eigentlich immer und überall da, wo sich eine Gelegenheit ergibt. Meistens habe ich ein Buch bei mir, wenn ich das Haus verlasse. Ganz besonders Wartezeiten wie zum Beispiel in Arztpraxen lassen sich mit einem Buch super überbrücken. Längere Wartezeiten sind mir völlig schnuppe, wenn ich ein Buch dabei habe. Im Urlaub und ganz besonders, am Meer zu lesen, ist natürlich ein Muss.
Ich sorge natürlich dafür, dass das Buch auch unterwegs unversehrt bleibt, sehr zimperlich bin ich damit aber nicht.





Wo lest ihr denn so?
Nehmt ihr auch überall ein Buch mit hin oder habt ihr vielleicht Skrupel,
dass ihm unterwegs etwas passieren könnte?

LG
Anja


Kommentare:

  1. Hi Anja
    Ich lese überall nur nicht Küche und Klo 😂

    AntwortenLöschen
  2. *Schmunzel* Um mal die Worte meiner Vorkommentatorin aufzugreifen, Küche und Klo sind bei mir durchaus drin. Küche natürlich nie das Buch direkt über den Kochtopf halten, ist ja klar. Und Klo eher im Sinne von Haarkuren oder auch mal Tönfarben einwirken lassen. Die Zeit kann nämlich ohne Buch ganz schon langweilig werden. ;o)

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Hi Anja,

    ich bin wie du - immer ein Buch mit dabei. Doch meist meinen Kindle!

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe nicht so viele Orte und Situationen, bei denen ich lesen kann. Am liebsten lese ich im Bett. Manchmal auch am Schreibtisch (nebenbei am Laptop). Außerhalb von zu Hause lese ich in öffentlichen Verkehrsmitteln und auf der Arbeit in der Pause. :)

    Liebe Grüße,

    http://lesenundgrossetaten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,

    ich habe den Kindle fast immer dabei und im Notfall würd's auch die Kindle-App am Handy tun. Lesen kann ich auch überall, wenn's nicht gar zu laut ist. U-Bahn-Störung sind gar nicht so lästig, wenn man lesen kann beim Warten. ;-)

    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    AntwortenLöschen
  6. Kann ich genau so unterschreiben, überall und vor allem im Urlaub natürlich. :D Ich geh auch total ungern ohne Buch aus dem Haus.

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Anja :)

    ich lese prinzipiell auch überall und habe meinen Reader (lese mehr digital, ist einfach leichter als ein dickes Buch mitzunehmen...) eigentlich immer in der Tasche. Man weiß ja nie, wo sich eine Wartezeit ergibt, in der man den Reader kurz rausholen kann.
    Da ich jeden Tag mit dem Bus zur Arbeit fahre (ca 40 min) ist das natürlich meine Hauptlesezeit.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen