Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 08 November 2016 |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Geheime Profi-Tricks für Chef-Gespräche" von Management Visualisierung und ich bin auf Seite 39 von 44.


Zum Inhalt:

Probleme mit Chefs gibt es viele. Sie zu lösen, ist einfacher als Sie denken! Wenn ein Gespräch mit dem Chef ansteht, drängen sich immer wieder Fragen auf. Wie spreche ich meinen Chef an? Wie löse ich einen Konflikt mit meinem Chef? Wie kann ich meinen Chef überzeugen? Wie kann ich mit Leistungsdruck umgehen? Wie verhandle ich richtig? Wie kann ich meine Kommunikation verbessern? (Quelle: Management Visualisierung)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Es gibt Situationen im Gespräch mit Chefs, wo Sie an Ihre Grenzen stoßen. Sie erhalten hartnäckige Einwände und können nicht auseinanderhalten, ob dies ein Einwand oder ein Vorwand ist." (S. 39)


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Tja ab sofort kann sich mein Chef warm anziehen! Ich kenne alle Tricks und bin mit allen Wassern gewaschen. Naja wohl eher nicht ^^. Ich bin fast durch mit dem Buch und nehme den ein oder anderen Gedanken sicherlich mit. Insgesamt sind diese "Ratgeber" aber nur bedingt hilfreich.

4. Wie seid ihr zum Bloggen gekommen?

Hier ein kleiner Auszug aus der "Über mich" Seite =). Da bin ich nämlich genau auf diese Frage schon einmal eingegangen:

Ich bin seit Jahren begeisterter Buch-Mensch. Da in meinem Umfeld leider niemand so viel und gerne liest, war ein Austausch im RL immer recht schwer. Vor Jahren bin ich dann auf die ersten Bücherblogs gestoßen und ich  habe mich sofort verliebt. Seit dem bin ich nach Blogs genauso süchtig wie nach Büchern =). Da war der Schritt zum eigenen Blog einfach unvermeidbar!



    
Anstatt hier jeden eurer Kommentare zu beantworten, komme ich übrigens lieber auf einen Gegenbesuch vorbei =)

LG
Anja

Kommentare:

  1. Ich weiß gar nicht, wann ich den letzten Ratgeber gelesen habe. Was war denn der hilfreichste Tipp in dem Buch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey =)

      Der hilfreichste Tipp war wohl, dass man bei einer anstehenden Chef-Entscheidung, die Grundlage für die Entscheidung so einfach und kompakt wie möglich macht. In dem man sich wirklich nur auf die wichtigsten Punkte konzentriert und vor allem nicht zu viele Alternativen aufzeigt. Je nachdem in welche Richtung man dies evtl. gerne lenken würde, sollte man halt deutlich den Nutzen herausstellen.
      Ich bin zum Beispiel jemand, der meistens viele Hintergrund-Infos liefern möchte, weil ich mich selbst mit mehr wissen sicherer fühle Entscheidungen zu treffen. Ist aber nicht immer förderlich.

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Guten Morgen :D

    Ratgeber sind nicht so meins, aber irgendwie klingt das Buch trotzdem nach etwas :)
    Viel Spaß noch bei den restlichen Seiten :D

    Das Problem, dass es im RL niemanden zum austauschen gibt, kenne ich auch. Meine Mama liest zwar viel, vieles lesen wir auch beide, aber sie ist nicht so der Mensch, mit dem man dann darüber redet.

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    PS: Auf meiner Seite läuft zurzeit ein Gewinnspiel :) Man kann 1 Wunschbuch, Blinddates und Goodies gewinnen. :D Vielleicht hast du ja Lust, mal vorbei zuschauen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      Ratgeber sind immer mit Vorsicht zu genießen, aber wenn man was für sich mitnehmen kann, ist das völlig ok =). Ich schau gleich mal vorbei.

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Liebe Anja,
    ich selbst mache ja bei Gemeinsam Lesen nicht mehr wirklich mit, aber ich hab dich heute auf meinem Blog erwähnt :) Und wollte mich noch mal für die letzten Kommentare, die du mir geschenkt hast, bedanken :) übrigens auf Facebook bist du auf einem Foto von Magellan anzutreffen :).

    Sei lieb gegrüßt Nicole
    ps: Falls du mal gucken magst, warum ich dich erwähnte -> http://goldkindchen.blogspot.com/2016/11/kommentiert-ihr-gerne.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole =)

      Bin ja der totale Facebook-Banause. Treibe mich da wirklich nicht gerne rum, aber vielleicht schaue ich heute Abend mal nach ^^.
      Ich finde es total schade, dass du nicht mehr mitmachst, ich hab immer gerne geschaut, was du gerade so liest und wie dein Zwischenstand ist. Überleg dir das nochmal =).

      Ich schau gleich mal vorbei! =)

      LG
      Anja

      Löschen
  4. Hey :)
    Ich finds super spannend, so viele Blog-Entstehungsgeschichten heute lesen zu können!
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr freuen, wenn du bei mir vorbeischaust. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    schade, dass der Ratgeber nur bedingt hilfreich für dich war, aber immerhin kannst du ein bisschen etwas davon mitnehmen :) Bei mir ist es schon Ewigkeiten her, dass ich einen Ratgeber gelesen habe, der nicht als Satire gedacht war...
    Mein Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hey Anja :)

    Ich wage mich ja eher selten an Ratgeber, da sie doch wie du so schön sagtest, eher bedingt hilfreich sind ;) Ich wünsche dir trotzdem noch viel Lesevergnügen mit dem Buch.

    Liebe Grüße
    Jenny ♥
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  7. Ja, mir geht es da ähnlich in meinem direkten Umfeld gibt es kaum Leute, die auch so gerne lesen wie ich. Dein Buch klingt nach einem interessant. Obwohl ich da meist eher die humorvollen Varianten von lese, die weniger Ratgeber sind. Hilfe, ich arbeite in einem Irrenhaus habe ich schon gelesen. Das wa teilweise sehr amüsant.
    Ich habe auch wieder an Gemeinsam Lesen teilgenommen. Meinen Beitrag findest du hier.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  8. Hey Anja,

    ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt schon mal einen Ratgeber gelesen habe. Wahrscheinlich schon, aber ich kann mich einfach grad an keinen erinnern. :D

    Wünsche dir noch ganz viel Spaß beim lesen und einen schönen Abend :)

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen