Neuzugänge

Anja Druckbuchstaben | 08 September 2016 |
Moin Moin da draußen =)


Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass es bei mir schon ewig keinen Neuzugangs-Post mehr gab. Das ist schade, weil diese tollen Bücher auf jeden Fall eine Vorstellung verdienen. Ich muss da mal an mir arbeiten ^^. Aktuell bei mir eingetrudelt und direkt in die Leseliste eingereiht haben sich folgende Bücher:


Zum Inhalt:
Die 16-jährige Cora erwacht mitten in einer Wüste. Sie wurde offensichtlich entführt! Aber von wem? Und wo um Himmels willen ist sie gelandet? Denn an die Wüste grenzen eine arktische Tundra und das Meer, dahinter liegt eine filmkulissenartige Stadt. Fünf weitere Jugendliche irren durch die merkwürdige und, wie sich bald zeigt, sehr gefährliche Szenerie. Und dann tritt Cassian auf: ein unglaublich schöner junger Mann, der sich als ihr Wächter vorstellt. Ihr Wächter in einem Zoo, Millionen Kilometer von zu Hause entfernt. Eine Flucht scheint unmöglich zu sein. Bis sich zwischen Cora und Cassian eine verbotene Anziehung entwickelt. Doch kann Cora ihm genug vertrauen, um zu fliehen? (Quelle: heyne fliegt)

Das Buch hab ich schon vor längerem im Bloggerportal entdeckt. Die Idee ist total interessant. Vielen Dank an heyne fliegt =)








Zum Inhalt:
Dein Mirror kennt dich besser als du selbst. Er tut alles, um dich glücklich zu machen. Ob du willst oder nicht. Wie digitale Spiegelbilder wissen Mirrors stets, was ihre Besitzer wollen, fühlen, brauchen. Sie steuern subtil das Verhalten der Menschen und sorgen dafür, dass jeder sich wohlfühlt. Als die Journalistin Freya bemerkt, dass sich ihr Mirror merkwürdig verhält, beginnt sie sich zu fragen, welche Macht diese Geräte haben. Dann lernt sie den autistischen Andy kennen und entdeckt, dass sich die Mirrors immer mehr in das Leben ihrer Besitzer einmischen – auch gegen deren Willen. Als sie mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit geht, hat das unabsehbare Folgen (Quelle: Aufbau Verlag)


"Mirror" ist ein Titel ganz nach meinem Geschmack! Ich kann da einfach nicht widerstehen =) Vielen Dank an den Aufbau Verlag.









Zum Inhalt:
Jackie hasst unvorhersehbare Ereignisse. Als perfekte Tochter hat sie ihr Leben in New Yorks High Society fest im Griff und sonnt sich in der Aussicht auf eine erfolgreiche Zukunft. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Mit einer Lawine unvorhersehbarer Ereignisse: 1. Jackie steht plötzlich alleine da. 2. Sie muss zu ihrer Vormundfamilie, den Walters, nach Colorado ziehen. 3. Die Walters haben nicht nur Pferde, sondern auch zwölf Söhne! Mitten in der Pampa, allein unter Jungs von 6 bis 21, für die Privatsphäre ein Fremdwort ist, lautet Jackies erster Gedanke: Nichts wie weg. Und ihr zweiter: Moment ... ein paar der Kerle sehen unfassbar gut aus!(Quelle: cbt)


Nachdem ich die Leseprobe echt witzig fand und mir der Schreibstil gut gefallen hat, war klar, dass ich das Buch in jedem Fall lesen muss. Vielen Dank an cbt.



So.... legt euch wieder hin :-P

LG
Anja





Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    tolle Neuzugänge hast du da. The Cage habe ich gerade zu lesen angefangen und bisher gefällt es mir ganz gut und Mirror ist die Woche auch bei uns angekommen :D

    Also viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi,

      dann können wir ja mal vergleichen ^^.

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Hey Anja,

    The Cage möchte ich auch unbedingt noch lesen :D Das sieht man ja in den letzten Tagen überall... Ich hab leider noch 3-4 Bücher vom Bloggerportal hier, die ich zuerst lesen muss :P Sonst hätte ich es mir auch direkt angefordert.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Charleen,

      dieses Luxusproblem kenne ich =). Versuche immer, dass es nicht zu viele werden.

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Hi Anja,

    zwei Bücher, die ich bisher nicht so wirklich auf dem Radar hatte. Besonders "Mirror" klingt sehr interessant und es wandert doch gleich mal auf meine WuLi :)

    Auf deine Meinung zu "The Cage" bin ich gespannt, da mir dieses wie ein Mix aus verschiedenen Büchern, wie die "Labyrinth-Trilogie von Rainer Wekwerth und "Maze Runner" anhört.

    Viel Spaß beim Lesen deiner neuen Bücher und liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Uwe,

      "The Cage" scheint wirklich mit einigen bekannten Geschichten verwandt zu sein, aber sicher bin ich mir noch nicht. Das ist einer der Gründe, weswegen ich es direkt auf dem Radar hatte. Es beginnt auf jeden Fall spannend.

      LG
      Anja

      Löschen
  4. Huhu Anja,

    "The Cage" ist mir auch schon ins Auge gefallen. Von daher freue ich mich schon auf deine Rezi dazu.
    "Ich und die Walter Boys" ist direkt auf meine Wuli gewandert, das hört sich richtig lustig an!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra,

      ich werde die Rezi pflichtbewusst abliefern ^^. Die Walter Boys lese ich als nächstes, mal sehen. Die Leseprobe hat mich auf jeden Fall schon überzeugt.

      LG
      Anja

      Löschen
  5. Hi anja!

    Von "The Cage" habe ich schon einiges gehört! Mehreren hat es ja gut gefallen, mal sehen, ob es bei dir auch so ist :) Ich bin jedenfalls noch am überlegen, ob ich es kaufe oder nicht :)

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Laura,

      schauen wir mal. Es handelt sich ja hier mal wieder um einen Auftakt. Er beginnt spannend, aber ob er hält was er verspricht wissen wir am Ende =)

      LG
      Anja

      Löschen
  6. Hallo Anja,

    "Mirror" hatte ich bisher noch gar nicht so wahrgenommen, gut klingt es auf jeden Fall. "The Cage" hat es sich hier am SuB gemütlich gemacht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nicole,

      dann liest du "The Cage" also auch bald =). "Mirror" klang direkt anziehend und musste natürlich einziehen!

      LG
      Anja

      Löschen