Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 12 September 2017 |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Erwachen des Lichts" von Jennifer L. Armentrout  und ich bin auf Seite 216 von 431.




Zum Inhalt:

Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt.
(Quelle: Harper Collins)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Die entblößten Wurzeln waren aschgrau." (S. 2016)


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Die beiden Protagonisten Seth und Josie unterliegen durchaus dem ein oder anderen Klischée wie man es aus vielen Büchern des Genres kennt. Die weibliche Protagonistin hat keine Ahnung wie hübsch sie eigentlich ist und ist zudem äußerst unerfahren. Seth hingegen ist ein Badboy durchweg, der aber durchaus zu Gefühlen fähig ist. Der ein oder andere Augenverdreher meinerseits war also schon dabei und trotzdem finde ich das Buch richtig gut. Das liegt vor allem am Schreibstil der Autorin. Sie präsentiert ihre Geschichte sehr unterhaltsam und humorvoll. Die Charaktere sind schlagfertig und die Konflikte und das Götter-Umfeld sorgen für Spannung. Ich bin außerdem der Meinung, dass man die Ursprungsreihe nicht unbedingt kennen muss. Ich finde mich jedenfalls sehr gut zurecht.


4. Peinliche Erlebnisse beim Lesen - hast du da schonmal eines gehabt? (Bibilotta)   

Peinliche Erlebnisse beim Lesen? Ach herrje. Hm... so ein richtig peinliches Erlebnis hatte ich beim Lesen bisher nicht. Jedenfalls nicht dass ich wüsste.
Was mich allerdings schon mal rot anlaufen ließ, war folgende Situation:
Ich nehme grundsätzlich ein Buch mit ins Wartezimmer beim Doc. Mein Arzt fragt mich dann jedes Mal, was ich gerade lese. Kann schonmal peinlich werden, je nach Cover oder Thema =). Ich meine so á la Fifty Shades und so ^^.


Anstatt hier jeden eurer Kommentare zu beantworten, komme ich übrigens lieber auf einen Gegenbesuch vorbei =)

LG
Anja

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ohne dich hätte ich nicht mal gewusst, dass das ne Spin-off ist ^^ Ich dachte mir wow klingt voll interessant, weil ich Götter etc mag. Naja schau ich mir halt beides mal an.
    Ich hab teilweise Buchhüllen um meine Bücher, sodass man das Cover nicht immer erkennen kann ^^

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Anja,

    ich kenne dein aktuelles Buch bislang nur vom Sehen bzw. hab es schon öfter auf verschiedenen Blogs entdeckt.

    Hier ist mein Beitrag

    Viele Grüße,
    Sabz

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Anja

    Ich habe vor ein paar Tagen "Frigid" von Jennifer L. Armentrout beendet und da war es mit den beiden Hauptcharakteren auch so wie bei Dir. Er der Aufreißer schlechthin und sie eher unerfahren und sich ihrer Schönheit nicht bewußt.

    Hier ist mein Beitrag

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja,

    beim Jugendroman gehört das "Augen rollen" einfach mit dazu. Solange es nicht ganz so schlimm ist, kann ich damit umgehen.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Anja,

    mein ehemaliger Orthopäde wollte das auch immer wissen und wenn ich fragte was er so liest kam immer nur als Antwort Ken Follett :D Aber immerhin hat er was gelesen ;)

    "Erwachen des Lichts" habe ich auch schon verschlungen und mir gefiel es auch sehr gut. Den zweiten Band habe ich schon auf dem Handy und wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin muss es auch als Print einziehen.

    Viel Spaß beim weiterlesen :)

    Liebe Grüße
    Jenny
    Gemeinsam Lesen #138 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
  6. Hey Anja,

    das mit den "peinlichen" Covern kommt mir bekannt vor. Allerdings sind sie mir meistens nicht so peinlich, da ich es gewohnt bin, sie bei mir rumzutragen. Ich lese halt viele Liebes-/Frauenromane bzw. ChicLit, so dass das ein oder andere Cover schon mal ein wenig anrüchig sein kann. Allerdings störe ich mich nur selten daran. Zur Not gibt es ja noch Hüllen bzw. E-books. ;)

    Mein Beitrag

    Herbstliche Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  7. Hey Anja :)

    Das Buch will ich auch noch lesen, aber vorher sollte ich wohl erstmal "Dämonentochter" lesen^^
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Huhu :)

    Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich dein aktuelles Buch lesen möchte. Noch schwanke ich, ob es was für mich ist

    Meinen Beitrag findet ihr hier
    HIER

    Einen schönen Dienstag allen.
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hahaha... Meine Oma hat mich mal gefragt, um was es in Royal Passion geht. Das habe ich damals gelesen (nicht zu empfehlen!). Das war mir auch so unfassbar unangenehm, dass ich einfach etwas anderes erfunden hab.
    LG Lisa
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  10. Guten Abend
    Ich wünsche dir sehr viel Spaß beim lesen bei aktuellen Buches. Ich habe schon den zweiten Band auf meine Ebook App. Ach freue mich schon darauf.

    Hier ist mein Beitrag:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/09/gemeinsam-lesen-3.html

    Ich wünsche dir schönen Abend noch.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja!

    Jennifer L. Armentrout lese ich auch sehr gerne, aber auch ihre Bücher unter dem Pseudonym J. Lynn.

    Ich habe auch schon laut gelacht oder geweint beim lesen in der Öffentlichkeit. Aber so richtig peinlich ist mir das nicht. Es gehört halt zum lesen dazu.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anja,
    dein Buch ist nicht wirklich mein Beuteschema, dennoch hört es sich gut an. Obwohl es ja wirklich schon Klischeehaft ist mit Badboy und einem Mädchen, was sich für nicht gut aussehend hält. Viel Spaß noch beim Lesen.

    Mein Beitrag.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anja :)

    Die neue Reihe von Jennifer L. Armentrout finde ich bisher im Grunde genommen auch ganz gut, allerdings hoffe ich, dass der zweite Band noch eine Steigerung zum Auftakt bietet 😊 Peiliche Erlebnisse hatte ich beim Lesen soweit ich mich erinnern kann auch noch nicht!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anja,
    diese Woche habe ich es (leider) nicht geschafft, an der Aktion teilzunehmen. Irgendwie fehlte mir die Motivation, dann kam noch Zeitmangel dazu .... usw...Zu Frage 4 - hmm, was ist peinlich? Das mich ab und an ein Buch in ein Tränental stürzt?
    Ich wünsch dir eine schöne Woche
    LG HANNE

    AntwortenLöschen