Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 25 Oktober 2016 |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Die höchst wundersame Reise zum Ende der Welt" von Nicholas Gannon und ich bin auf Seite 42 von 360.






Zum Inhalt:

Der 11-jährige Archer will die Welt erforschen, vom Dschungel bis zur Wüste – genau wie seine Großeltern! Doch die verschwanden vor zwei Jahren spurlos bei einer Expedition am Südpol. Seitdem lassen Archers Eltern ihn kaum noch vor die Tür. Schluss mit der Entdecker-Tradition! Doch als eines Tages ein einäugiger Kapitän vor Archers Tür auftaucht und ihm einen Haufen Koffer mit Reiseaufzeichnungen übergibt, steht für Archer fest: Er muss zum Südpol reisen und seine Großeltern finden! Ein neuer Schatz in der Kinderliteratur und eine Hommage an die Kraft der Fantasie. Genial erdacht und oppulent illustriert von Nicholas Gannon. (Quelle: Coppenrath)



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


"Zwei Jahre waren seit dem Vorfall mit dem Eisberg vergangen und Archer war jetzt elf Jahre alt." (S. 42)


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich bin in meinem Buch vor lauter Buchmesse-Aufregung kein Stück weiter gekommen, leider! Mein bisheriger Eindruck ist also noch der gleiche wie letzte Woche ^^.
Der Schreibstil ist von der ersten Seite an absolut überzeugend. Genau so beginnen großartige Geschichten! 
Ich bin außerdem hin und weg von der liebevollen Gestaltung des Buches. Es enthält wundervolle Zeichnungen und das Papier fühlt sich toll an =).



4. Bist du ein Mängelexemplar-Jäger?

Nein irgendwie gar nicht. Ich sehe im Supermarkt oft diese Kisten mit den Mängelexemplaren und das ein oder andere Mal hab ich mich da auch schon mal durchgewühlt. Aber ich kann nicht sagen, dass ich da mal großartig zugegriffen hätte. Prinzipiell hab ich aber nichts gegen Mängelexemplare.

    
 
 
Anstatt hier jeden eurer Kommentare zu beantworten, komme ich übrigens lieber auf einen Gegenbesuch vorbei =)

LG
Anja








Kommentare:

  1. Guten Morgen :D

    Das Buch kenne ich nicht, aber ich es letzte Woche bei dir schon gesehen ;)
    Viel Spaß beim lesen :D

    Ich mag keine MEs, aber das liegt an den Stempeln als an den Büchern an sich.

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Mängelexemplare, weil man mal Bücher mitnehmen kann, die man so nicht kaufen würde. Dadurch habe ich schon viele tolle Sachen entdeckt. :) In letzter Zeit habe ich aber kaum mehr welche gesehen...

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch sieht so so so toll aus, habe es letzte Woche auch spontan gekauft und muss es unbedingt bald lesen ;) Viel Spaß weiterhin damit

    g Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Anja ,

    ich hab mich schon gewundert, ob ich beim Beitrag der letzen Woche gelandet bin. Aber das Buch klingt immernoch süß. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen.

    Schau doch mal bei mir vorbei

    Liebste Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Anja,

    ich selbst lese auch dieses zauberhafte Buch :). Und ich verrate dir mal so viel es geht skurril und spannend weiter.
    Weißt du auch schon, dass es nur der Auftakt einer Reihe ist? Ich finde hier hat Coppenrath wirklich sehr viel Herzblut reingesteckt, vor allem sie haben mit diesem Buch auch einen Preis gewonnen :D
    Liebe Grüße an dich
    Nicole
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Anja, :)

    klingt nach einem spannenden und originellen Kinderbuch! Schon das tolle Cover macht richtig neugierig. Dir viel Spaß beim Lesen!

    Hier mein Beitrag

    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Anja!

    Ohje, die Buchmesse ist aber auch ein fieser Zeitfresser! Ich hoffe, dafür kannst du es jetzt umso mehr genießen.
    In Supermärkten sind aber auch teilweise wirklich schlimme Mängelexemplare dabei. :D Manchmal, ganz selten, sehe ich was Gutes, aber irgendwie lass ich es dann doch lieber bleiben.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen