[Kurzmeinung] Alles steht Kopf

Anja Druckbuchstaben | 11 Oktober 2015 |




Gestern war ich mit meiner Tochter Im Kino. Wir haben uns "Alles steht Kopf" angesehen. Ich finde das Thema für diesen Film sehr gewagt und mutig. Zu versuchen diesen Vorgang zu erklären wie in uns selbst und jedem anderen auch, Emotionen wie Wut, Angst, Freude, Ekel und Kummer ausgelöst werden und warum jeder dieser Emotionen besonders wichtig für das große Ganze ist... Junge Junge, da hat sich Disney Pixar echt was getraut. Und die Umsetzung ist grandios gut gelungen.
Auf spielerische und humorvolle Art erklärt dieser Film komplexe Vorgänge und Funktionen in unserem Körper wie die Entwicklung von Schlüssel-Erinnerungen, das Langzeitgedächtnis und welche Rolle unser Unterbewusstsein spielt. Die Unterhaltung kommt dabei kein Stück zu kurz.
Ist das nun eigentlich ein Kinderfilm? JA und auch nein, denn er öffnet hoffentlich auch vielen Erwachsenen die Augen.




Seit wir im Film waren, erklärt meine ´Tochter mir zwischendurch immer mal wieder, welche Emotion bei ihr gerade am Steuer sitzt ^^. Das ist wirklich sehr praktisch und witzig, weil wir automatisch die lustigen Figuren aus "Alles steht Kopf" vor Auge haben und auch darüber lachen können, wenn gerade Wut das Ruder übernimmt =)

Anspruchsvolles Thema grandios und unterhaltsam umgesetzt. Ich bin restlos begeistert! Seht euch diesen Film an!










Kommentare:

  1. Hallo :)

    Ich kann deiner Begeisterng absolut zustimmen :D
    Zusammen mit meinem kleinen Bruder und meiner kleinen Schwester habe ich den Film gesehen, war zuerst sehr skeptisch, da ich keine Lust auf einen unrealistischen Kinderfilm hatte...und wurde dann eines besseren belehrt!
    Ich fand den Film von Anfang bis Ende einfach wundervoll! Ein sehr anspruchsvolles Thema, wie du schon sagst, mit viel Herz und Humor erklärt.
    Ich habe Tränen gelacht und auch jetzt, Tage nach dem Film lachen wir immer noch über einzelne Szenen aus dem Film ("Tripledent Gum macht Szene weiß!", "Ich würde sterben für Riley!") XD
    Auf der anderen Seite fand ich den Film auch sehr berührend und insgesamt einfach perfekt. Man hat wichtige Botschaften bekommen, etwas gelernt, und einfach diese wunderbare Wärme und Magie von Kinderfilmen gespürt.
    Sehr zu empfehlen!

    Tolle Rezension! :)

    Liebe Grüße
    Kücki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besser hätte ich es auch nicht sagen können liebe Kücki =) Ich kann mich in allen Punkten anschließen! Das mit dem Kaugummi Spot war echt ein cooler Runnning Gag =)

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Hallo Anja,
    Da bin ich dann jetzt mal sehr, sehr gespannt.
    Meine Schwester möchte den Film nämlich auch noch sehen.
    Die Mutter meines Freundes (war schon im Kino) meinte nämlich die Thematik und das Gesamte wären viel zu Komplex für Kinder. Meine Schwester ist 8. Würdest du das auch so sehen?

    Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Chrissi =)

      Die Thematik ist wirklich komplex und ich glaube auch nicht, dass Kinder das durch den Film bis ins Detail verstehen. Letztendlich soll der Film aber auch unterhalten und das tut er in jedem Fall. Wir haben im Nachhinein über den Film gesprochen und ich habe meiner Tichter mit meinem "Laienwissen" ein paar Dinge erklärt. Ich glaube das ist schon nötig. Ist aber auch von Kind zu Kind unterschiedlich =)

      Einfach mal ausprobieren, kann ja nix schief gehen ^^.

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Den möchte ich auch mal noch schauen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das solltest du auf jeden Fall tun. Total süßer Film. Bei uns ist als nächsten "Hotel Transilvanien 2" angesagt ^^

      LG
      Anja

      Löschen
  4. Huhu Anja,

    das hört sich ja richtig, richtig gut an! =))) Na dann schnapp ich mir demnächst mal meine Schwester als kleinen Vorwand dafür auch in den Film zu gehen. =') Ist ja auch eine interessante Idee, die Disney da dieses Mal aufgegriffen hat außerdem möchte ich "Wut" echt gerne kennen lernen. Der war im Trailer irgendwie total cool. =')

    Liebe Grüße
    Lein ♪

    P.S. Dankeschön für deinen lieben Kommentar zu meiner neuen Büchertrailer Wednesday Aktion! ♥ Ich freue mich jetzt schon riesig darauf, wenn du Lust & Zeit hast auch mitzumachen. =))

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich habe den Film auch mit meiner Tochter gesehen und bin ebenfalls begeistert. Die Massage des Film ist klasse und regt zum Nachdenken an.

    Ich finde nur die Altersempfehlung ungünstig gewählt. Das Thema ist recht schwierig für Kinder. Im Kino habe ich eine Mutter beobachtet, die mit ihrem Kind das Kino verlassen musste, weil es die ganze Zeit weinte.

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen