Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 21 April 2015 |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer .


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese immer noch "Wanted" von J. Kenner und ich bin auf Seite 212 von 365. 




Zum Inhalt:

Die attraktive Polizistin Sloane Watson verliert nie die Kontrolle. Doch als sie bei einem Undercover-Einsatz Tyler Sharp in die Augen sieht, verfällt sie ihm sofort. Sie weiß, dass er gefährlich ist, kann seiner Anziehungskraft jedoch nicht widerstehen. Immer stärker sehnt sich Sloane nach Tylers Nähe und den tiefen Gefühlen, die er in ihr weckt. Und so setzt sie alles aufs Spiel – ihren Job, ihre Liebe und ihr Leben. (Quelle: Randomhouse)











2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Da bin ich aber froh, dass dir unser Programm bisher so gut gefällt." (S. 212)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich hatte etwas Probleme in die Story reinzukommen, weil mir die so clevere Polizisten Sloane irgendwie nicht gepasst hat. Ich finde nämlich, dass sie absolut nicht clever ist. Von einer starken Frau erwarte ich was anderes. 
Bei Tyler ist es genau anders herum. Ich habe ihn bis zur Buchmitte unterschätzt muss ich zugeben. Ich bin froh, dass er cleverer ist, als ich befürchtet hatte. Die heißen Szenen sind recht prickelnd und darauf kommt es ja an ^^

4. Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?

Bei Urban Fantasy, Jugendbüchern und ab und zu dem ein oder anderen erotischen Roman, fühle ich mich richtig Zuhause. Aber ich sehe auch gerne über den Tellerrand hinweg und lese, was mich gerade anspricht. So habe ich schon viele interessante Bücher und Autoren entdeckt.
Es gibt aber auch  Genre, mit denen man mich jagen kann und das sind: Psychothriller, Horror und historische Romane. Für die ersteren bin ich einfach ein zu großer Schisser und historische Geschichten... da bin ich ein echter Banause. Ich habe Angst mich durch das Buch quäle zu müssen, deshalb hab ich es nie versucht. Meistens schreckt mich schon der Klappentext ab =).

Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ah, da haben wir ja eine erotische Geschichte xD

    Ich kann mich damit einfach nicht anfreunden. :P

    Aber bei historischen Romanen geht es mir wie dir. Ich kann mich einfach nicht dafür begeistern. Man sieht den Büchern immer schon an, dass sie historisch sind und ich bin ein Cover-Käufer :S

    Liebe Grüße
    Suselpi

    AntwortenLöschen
  2. Hey Anja,
    wenn die Protagonistin genau das Gegenteil von dem ist, was sie eigentlich sein sollte, ist das natürlich seltsam. Zum Glück gibt es Tyler! Ich wünsche dir noch ein paar prickelnde Lesestunden. ;)
    Viele Schmökergrüße, Emmi

    AntwortenLöschen
  3. Hi duuuu,

    ich lese gerade das selbe Buch. *grins*

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Ach bei historischen Büchern bin ich dann wohl auch ein Banause ;D ist einfach nicht meine welt

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  5. Hey Anja,

    so unterschiedlich kann es sein: ich kann mit erotischer Literatur so gar nichts anfangen und habe sie heute als Beispiel für eine Sparte genannt, die mir in der Regel nicht ins Haus kommt. Dabei habe ich nichts gegen das Genre an sich, es interessiert mich nur einfach nicht.
    An historische Romane bin ich im Großen und Ganzen auch nicht ranzukriegen. Ich könnte nicht erklären wieso, aber wenn ich schon sowas lese wie "Wien, 1654...", schaltet sich mein Kopf aus. :D

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    dein Buch klingt nicht schlecht, auch wenn ich bisher noch kein erotisches Buch gelesen habe. Ich lese eher selten Sachbücher, aber generell bin ich für alles offen. Allerdings mag ich keine Biografien von Leuten die ich nicht mag.
    LG Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deinen lieben Kommentar. ♥

    Das mit dem Schisser-Sein kann ich nur zu gut nachempfinden. :D :D
    Historisch lese ich ja dagegen hin und wieder gerne. Aber ich gebe zu, dass diese Bücher immer die meiste Zeit in Anspruch nehmen und man einfach nicht so durch die Seiten fliegt. Also ich nicht. :) Vermutlich lese ich sie daher nicht so oft, wie ich es aus Interesse sonst gerne täte. :D

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  8. Falls du es mal doch mit Historischen Romanen versuchen willst, würde ich dir Ken Folletts "DIe Säulen der Erde" empfehlen. Das Buch ist zwar megalang, aber jede einzelne Seite lohnt sich!

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    Ich lese eigentlich querbeet durch alle Genres, aber bisher habe ich noch keinen erotischen Roman gefunden, der mir wirklich gefallen hat! Ich weiß auch nicht, meistens langweilen sie mich einfach. :-(

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen