Neue Bücher im März

Anja Druckbuchstaben | 09 März 2015 |

Hallo Ihr Lieben,

ich will euch kurz ein paar Bücher zeigen, die kürzlich bei mir eingetrudelt sind =)


Zum Inhalt:
Es war nur ein Ententeich, ein Stück weit unterhalb des Bauernhofs. Und er war nicht besonders groß. Lettie Hempstock behauptete, es sei ein Ozean, aber ich wusste, das war Quatsch. Sie behauptete, man könne durch ihn in eine andere Welt gelangen. Und was dann geschah, hätte sich eigentlich niemals ereignen dürfen … Weise, wundersam und hochpoetisch erzählt Gaiman in seinem neuen Roman von der übergroßen Macht von Freundschaft und Vertrauen in einer Welt, in der nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Quelle: Eichborn


Ich lese das Buch gerade und ich bin wirklich beeindruckt vom Schreibstil des Autors. Es ist mein erstes Buch von Gaiman.



Zum Inhalt:
»Nicht schon wieder ein Bad Boy!« Als Shannon MacLeod zum ersten Mal Cole Walker sieht, weiß sie, dass Ärger in der Luft liegt. Cole ist an beiden Armen tätowiert, extrem selbstbewusst und heiß wie die Hölle. Und was noch schlimmer ist: Er ist ihr neuer Boss. Dabei sollte der Job als Assistentin der Anfang eines neuen Lebens werden. Ein Leben ohne Bad Boys, ohne Schmerz, ohne bittere Enttäuschungen. Shannon zeigt ihm die kalte Schulter. Womit sie nicht gerechnet hat, ist ein Mann, der es ernst mit ihr meint. Und der es hasst, wenn man ihm mit falschen Vorurteilen begegnet. Wird Cole ihr trotzdem eine Chance geben? Quelle: Ullstein

Nach Dublin Street warte ich auf einen vergleichbaren Knaller, mal sehen ob es hiermit klappt =)








Zum Inhalt:
Nicht genug, dass Kyriel seine Arbeit als Schutzengel hasst wie die Pest - sie hält ihn auch von seinem eigentlichen Auftrag ab: Für Luzifer zu spionieren. Als dann auch noch Jules in sein Leben tritt, die in ihm mehr sieht, als den Lügner und Betrüger, der er ist und er ausgerechnet seinem Erzrivalen ein Geschäft vermasselt, findet er sich zwischen allen Stühlen wieder. Verfolgt von alten und neuen Feinden, nimmt er den Kampf auf: um sein Leben und um Jules’ Seele. Quelle: Amazon

Nachdem Sonja so geschwärmt hat, musste ich mir das Buch gleich mal ordern. Jetzt brauch ich nur noch Zeit zum Lesen ^^










Zum Inhalt:
Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah? Quelle: Droemer Knaur


Das Buch hab ich bei Ela gewonnen. Vielen Dank meine Liebe =). Ich freue mich schon sehr darauf es zu lesen =)








Kommentare:

  1. Schöne Neuzugänge! "Seelenglanz" klingt wirklich gut und das Buch von Neil Gailman ebenfalls, kommt direkt auf meine Wunschliste. Dir viel Spaß mit deinen Neulingen & liebe Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Anja,
    hach ja "Die Achse meiner Welt" was für ein unglaublich schöne und berührendes Buch. Ich habe es geliebt. Du musst es unbedingt lesen und zwar am besten fix! :D
    "Der Ozean am Ende der Straße" will ich auch schon so ewig lesen. Bisher bin ich irgendwie noch nicht dazu gekommen. Ich weiß auch nicht. Vielleicht fällt es mir ja mal in die Hand. :)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen