Bücher mit Gesichtern auf dem Cover - TTT

Anja Druckbuchstaben | 20 April 2017 |




 Dies ist eine Aktion von Steffi.



10 Bücher mit Gesichtern auf dem Cover





















Grundsätzlich bin ich kein großer Fan von Gesichtern auf dem Cover. Ich stelle mir die Charaktere gerne selbst in meinem ganz eigens eigerichtetem Kopfkino vor. Ich mag es nicht, wenn mir etwas vorgegeben wird. Ganz besonders schlimm finde ich es, wenn das Cover-Gesicht überhaupt nicht zu dem beschriebenen Charakter im Buch passt. Womit ich mich hingegen anfreunden kann, sind schemenhafte Gesichter oder Teile davon.

Was haltet ihr von Gesichtern auf Covern?

LG
Anja

Kommentare:

  1. Guten Anja,

    wir haben heute gleich 3 Gemeinsamkeiten, nämlich Gelöscht, December Park und Zwischen Licht und Finsternis. Aber auch die Seday Academy war in der engeren Auswahl. Dass Earth Girl bei dir heute dabei ist, wundert mich nicht, da dir die Reihe ja so gut gefallen hat. Ich fand Teil 1 ja leider nicht so berauschend und hab die Reihe abgebrochen.
    Ich muss auch sagen, dass ich es zumeist nicht so schlimm finde, wenn Gesichter drauf sind, da dadurch doch oft schöne und ansprechende Cover enstehen :)

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi =)

      Du hast December Park gelesen, da muss ich doch gleich mal vorbei schauen!

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Guten Morgen Anja,

    Mensch, so viele tolle Bücher und doch kein einziger Treffer. Wie ein Fisch im Baum, Zwischen Licht und Finsternis,Pauls Blog und These Broken Stars liegen hier noch ungelesen, Das Flammenmädchen hab ich verschlungen.

    Tolle Mischung :)

    Liebe Grüße Ina

    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
  3. Hey Anja :)

    Das sind auch echt tolle Cover. :)
    Die meisten Bücher kenne ich vom sehen her, gelesen habe ich nur Lost in strange Eyes, das war echt okay :)
    These broken Stars will ich auf jeden Fall noch lesen :)
    Earth GIrl und das Erbe des Flammenmädchens haben echt tolle Cover :)

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja,

    tolle Bücher hast du dir ausgesucht. Ich kenne leider keines davon, aber das ein oder andere wird bestimmt seinen Weg auf die Wunschliste finden (danke).

    Meine Top Ten

    Liebe Grüße und noch einen schönen Donnerstag
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,

    mir sind Gesichter auf den Covern ziemlich egal. Ich kann mir eh keine Charaktere vorstellen sondern nur Handlungen. Aber Cover sind für mich generell nicht so wichtig.

    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich keines gelesen, aber einige Bücher hören sich sehr interessant an, wie z.B. "Wie ein Fisch im Baum". Ich kaufe meine Bücher immer mehr nach dem Titel.

    Liebe Grüße,
    Abigail
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Anja,

    waaaah du hast ja ein neues Design <3 Sieht mega toll aus!

    Gemeinsam haben wir leider kein Buch, aber ich finde deine Auswahl echt toll!

    Hier ist mein Beitrag

    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    Gesichter auf dem Cover sind auch nicht meine Lieblinge, vor allem nicht, wenn es Neuauflagen sind und die vorherigen Cover viel schöner und passender waren (*grummel* Siehe die Chroniken der Schattenjäger von Cassandra Clare). Es gibt aber auch ein paar, die sehr schön gestaltet sind.
    Von deinen Büchern habe ich leider noch keines gelesen, doch "Das Erbe des Flammenmädchens", "Seday Academy", "Lost in strange Eyes", "Zwischen Licht und Finsternis" und "Wie ein Fisch im Baum" stehen auf meiner Wunschliste, letzteres - wenn ich mich recht erinnere - sogar dank dir.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Anja,

    ich muss ja zugeben, dass mich Gesichter auf dem Cover eigentlich gar nicht so sehr stören. Manche Gesichtscover sehen ganz hübsch aus und im Endeffekt stelle ich sie mir sowieso ganz anders vor. Was ich aber auch nicht so gerne mag ist, wenn die Person ganz anders beschrieben wird, als sie auf dem Cover erscheint. Da klinke ich mich deiner Meinung direkt an!

    Von den Büchern auf deiner Liste habe ich leider noch keins gelesen, allerdings steht "Zwischen Licht und Finsternis" bereits auf meiner Wunschliste. Auf die Geschichte bin ich sooo neugierig!

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anja,

    ich bin auch kein Fan von Gesichtern auf Cover.
    Das Lost Bild finde ich ganz gut und das letzte gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anja,

    These broken Stars hatte ich für die Aufgabe auch kurz in der Hand, hab es dann aber wieder weggestellt, weil ich es noch nicht gelesen habe.
    Ehrlich gesagt verbinde ich die Bilder auf dem Cover oft gar nicht mit den Charakteren, daher beeinflusst es mich nicht wirklich. Es gab auch schon Fälle, wo die Beschreibung der Figur gar nicht zur abgebildeten Person passte (andere Haarfarbe - z.B. Nachricht von dir; aktuell lese ich Fallen Princess und die wird als wunderschön und hellblond beschrieben - beides passt für mich gar nicht zu der Frau auf dem Cover), daher ist das für mich einfach ein Bild. Ob nun Mensch oder Blume oder Haus, irgendwas muss halt drauf aufs Cover... ;)
    Allerdings schaue ich nicht gern Filme, bevor ich nicht das Buch dazu gelesen haben, da ich dann eben genau das Problem habe, dass ich schon fertige Bilder im Kopf habe und damit das Interesse am Buch weg ist.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen