Projektmanagement in der Praxis von Christoph A. G. Klein

Anja Druckbuchstaben | 03 November 2013 |



Zum Inhalt:

Egal, was für ein Vorhaben Sie planen: Jedes Projekt ob privat für ein paar zehntausend Euro oder ein öffentliches für Milliarden besteht aus vielen großen und kleinen Einzelschritten, bis es endlich fertig gestellt ist. Viele kleine und große Schritte müssen zusammenpassen Und dann ist da auch der menschliche Faktor: Bei jedem Projekt wirken Menschen und ausführende Firmen mit. Hier den Überblick zu behalten, das ist eine komplexe Aufgabe. Und wenn es bei einem Schritt Probleme gibt (etwa mangelnde Qualität oder Zeitverzug), dann kann das den Fortgang und Erfolg des gesamten Projekts gefährden. Und dann muss ja auch der finanzielle Rahmen eingehalten werden. Die praktische Anwendung spielt darin die wichtigste Rolle, denn Projekte werden nicht durch Fachwissen allein erfolgreich durchgeführt, sondern auch durch Erfahrung. Diese Erfahrung gewinnt der Leser bei der Lektüre: Er lernt neben Informationen und Praxisbeispielen Instrumente und Methoden kennen, um sein Vorhaben sicher zum Erfolg zu führen. Mit Projektdenken zum Erfolg. Der Autor führt den Leser durch alle Phasen seiner Projektplanung und -durchführung; das im Buch vermittelte Projektdenken wird ihm in Fleisch und Blut übergehen, sodass er es direkt als (chronologischen) Leitfaden für ein Projekt nutzen kann, an dem er gerade arbeitet.

(Quelle: http://www.christophagklein.de/projektmanagement.html)

Mein Senf zum Buch:
Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in die gängigen Methoden, Modelle und Diagramme des Projektmanagements. Es vermittelt einem außerdem ansatzweise eine Art Projektdenken.

Der Abschnitt über Projektkommunikation und der Hinweis darauf, was bei internationalen Projekten zu beachten ist, hat mir am besten gefallen. Alles andere war für mich nichts wirklich neues, da ich tagtäglich mit Projekten zu tun habe. Dennoch stellt das Buch einige wichtige Aspekte kompakt und komprimiert dar.
Ein bisschen zu kurz gekommen ist für mich der Praxisbezug, hier hätte ich mir mehr Erfahrungswerte gewünscht.


Fazit:
Für einen anfänglichen Überblick zu den Tools des Projektmanagements ist dieses Werk sicherlich ok, für mehr Details zur Anwendung einzelner Methoden, muss man dann doch einen dickeren Schinken aufschlagen. Als Begleitung für ein Seminar oder im Studium aber sicherlich durchaus hilfreich.
Für alle, die bereits mehr oder minder erfolgreich an Projekten arbeiten, schadet es ganz sicher nicht, hier ab und zu einen Blick reinzuwerfen, da man nach einer gewissen Zeit, doch sehr eingefahren ist, was die Anwendung von bestimmten Methoden angeht. Ganz im Sinne von "Entdecke die Möglichkeiten" =)

3 von 5 Sternen



Das Buch hat nur 124 Seiten und ist damit meine erste Rezi für Let's challenge each other =)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen