Kurz und schmerzlos - Meine Meinung zu Mockingjay Part 2

Anja Druckbuchstaben | 15 Januar 2016 |
(Quelle: Lionsgate)



Während sich ganz Panem im Kriegszustand befindet, kommt es zur finalen Auseinandersetzung zwischen Katniss und Präsident Snow. Zusammen mit ihren engsten Freunden, darunter Gale (Liam Hemsworth), Finnick (Sam Clafin) und Peeta (Josh Hutcherson), begeben sich Katniss und die Distrikt 13 Einheit gemeinsam auf eine lebensgefährliche Mission, um das Leben aller Bürger Panems zu retten. Gleichzeitig bereitet sie einen Plan zur Ermordung Präsident Snows vor, der mittlerweile besessen davon ist, sie zu zerstören. Tödliche Fallen, Feinde und schwierige Entscheidungen warten auf Katniss und werden sie weitaus mehr herausfordern als alle Arenen, in denen sie während der Hungerspiele bestehen musste. (Quelle: http://www.thehungergames.movie)



Endlich hab ich es nun also auch ins Kino geschafft =). Ich mache es heute kurz und schmerzlos. 
Ich weiß noch genau wie damals alle Kristen Stewart als Bella kritisiert haben und muss darüber im Moment echt schmunzeln, denn...
Jennifer Lawrence, in ihrer Rolle als Katniss, wird wohl für mich, auf Grund ihrer nicht existenten Mimik und Gestik, als unnahbarste und emotionsloseste Protagonistin der FIlmgeschichte gelten. Konkurrenz macht ihr da einzig und allein Wilson (Der Volleyball aus Cast Away =). Ja das war böse :-P.

Das Finale beinhaltet viele gut inszenierte Action-Szenen, die mich wirklich mitreißen konnten. Auch der finale Pfeilabschuss war natürlich grandios. Aber ich bin ja nicht nur ins Kino gegangen, um mir ein bisschen um die Ohren ballern zu lassen, sondern möchte auch sehen wie die Story umgesetzt wurde. Da hat man nun den Film schon gesplittet und dadurch viel mehr Zeit, aber das was die Bücher so ausmacht, blieb trotzdem auf der Strecke.
Sowohl das Finale, als auch der gesamte Rest der Filmreihe sind für mich nur Mittelmaß.
Ich hatte von Beginn an, leider einen sehr schlechten Start in diese Filmreihe, wie man hier sieht. Kann man nix machen =).
 


Kann man sich ansehen, muss man aber nicht! Ich würde die Bücher immer vorziehen und dies auch jedem empfehlen.



(3 von 5 Punkten)









Kommentare:

  1. Huhu Anja,

    schade, dass dir der Film nicht so gut gefallen hat. Ich war bei dem ersten Mal, als ich den Film gesehen hab, total geflasht und nur am Weinen. Beim zweiten Mal (drei Tage später) musste ich mir aber auch eingestehen, dass er nicht so gut umgesetzt war, als ich mir das erhofft habe.
    Jennifer Lawrence ist meiner Meinung nach aber eine tolle Schauspielerin und deswegen kann ich deine Kritik da nicht ganz verstehen. Aber da sieht man mal wieder, wie die Meinungen auseinandergehen ;-)

    Alles in allem war für mich der zweite Teil am besten und an den kommen die anderen Filme nie ran.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Lyiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Lyiane =)

      Ich glaube zusammengefasst würde ich auch sagen, dass ich den zweiten Teil mit Abstand am besten fand.

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Ich finde auch, dass Jennifer Lawrence nicht die beste Katniss ist. Ich finde, sie ist ein bisschen zu tough manchmal. Aber sie gibt den Filmen eine eigene Katniss, und das finde ich in Ordnung. Und ich muss sagen, die viele Bella-Kritiken kann ich auch nicht alle unterschreiben, denn sie hat sich durch die Filme auch sehr entwickelt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört hört! Ein solches Lob aus deinem Mund =).
      Mit Katniss werd ich einfach nicht warm. Ein bisschen mehr Emotionen und Mimik hätten nicht geschadet. Ich bleibe dabei =)

      LG
      Anja

      Löschen