Der kleine Rabe Socke

Anja Druckbuchstaben | 04 September 2012 |
Ich war am Wochenende mit meiner Tochter im Kino. Wir haben uns den kleinen Raben Socke angeschaut. Wirklich sehr süß gemacht und alles drin, was das Kinderherz begehrt: Abenteuer, Gefahr, Frechheiten, Freundschaft, Liebe. Der Rabe Socke wird übrigens von Jan Delay gesprochen, war anfangs ein bisschen gewöhnungsbedürftig, passt aber!

Ich finde nur sehr sehr wenige Filme und Sendungen sind wirklich kindgerecht. Selbst Disney-Filme sind oft so emotional, dass es die Kleinen ganz schön überfordert. Eine große Ausnahme bilden meiner Meinung nach die Lauras Stern Reihe und unter anderem auch "Der kleine Rabe Socke". Also hingehen, es lohnt sich =)








Kommentare:

  1. Hey,
    ich werde wohl demnächst mit meinem Patenkind in den Film gehen müssen und bin recht skeptisch.
    Ich habe die Vorschau zu dem Film im Kino gesehen und allein die wenigen Minuten haben gereicht, dass mir Jan Delays Stimme gehörig auf den Sender gehen wird :( Aber vielleicht hast du ja recht und man kann sich dran gewöhnen^^
    Grüße, KQ

    kaugummiqueen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch Angst davor ^^. Hat aber dann doch ganz gut gepasst. Nur Mut =)

      Löschen