Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 17 Oktober 2017 |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Unsere verlorenen Herzen" von Krystal Sutherland und ich bin auf Seite 24 von 377.




Zum Inhalt:

Der 17-jährige Henry war noch nie verliebt. Kein Herzklopfen, keine Schlaflosigkeit, keine großen Gefühle. Bis seine neue Mitschülerin Grace vor ihm steht: in schlabbrige Jungsklamotten gehüllt, mit einem kaputten Bein und einer kaputten Seele. Ihre Zerbrechlichkeit macht sie in Henrys Augen nur noch schöner. Aber Grace lässt Henry kaum an sich heran – bis sie ihn eines Tages völlig unvermittelt küsst. Henry wagt es, zu hoffen. Doch irgendein ungreifbares Geheimnis scheint zwischen ihnen zu stehen.
(Quelle: cbt Verlag)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"'Hier, bitte', sagte Grace." (S. 24)


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich war schon sehr gespannt auf diese tolle Geschichte und die ersten Seiten machen einen richtig guten Eindruck. Die Charaktere sind besonders, das fällt schon jetzt auf. Keine 0815 Teenies hier =).
Das tolle ist, dass mir der Verlag zwei Exemplare zukommen lassen hat. Ich werde also in den nächsten Tagen ein Exemplar an euch verlosen <3.


4. Wenn ein Buch verfilmt wurde, das du noch nicht gelesen hast, liest du dann erst das Buch oder schaust den Film? (Diana)


Bisher war es meist so, dass ich das Buch zuerst gelesen habe. Bei einigen Filmen war mir das sogar sehr wichtig. Zum Beispiel hab ich "Die Auserwählten im Labyrinth" noch schnell gelesen, bevor ich ins Kino gegangen bin. 
Bei Büchern, die mir richtig gut gefallen haben, bin ich sehr froh, dass ich erst das Buch gelesen habe, bevor dieses verfilmt wurde. Wenn man erst den Film schaut, dann wird der eigenen Fantasie vorweggegriffen wie ich finde.
Zum Beispiel habe ich Harry Potter gelesen, als es noch nicht verfilmt war. Ich hatte also nicht unbedingt Daniel Radcliffe und Emma Watson vor Augen beim Lesen. Das hat durchaus seine Vorteile. Ich habe mir Hogwarts eben auf Grund der Beschreibungen im Buch in meiner Fantasie erschaffen. Die Verfilmungen sind natürlich einsame Spitze, keine Frage! Aber wenn ich Harry Potter jetzt erneut lese, dann habe ich immer die Schauspieler aus der Verfilmung dazu im Kopf.

Lange Rede, kurzer Sinn: Der eigenen Fantasie zuliebe würde ich immer lieber erstmal das Buch lesen wollen =)

Wie seht ihr das?




Anstatt hier jeden eurer Kommentare zu beantworten, komme ich übrigens lieber auf einen Gegenbesuch vorbei =)

LG
Anja

Kommentare:

  1. Moin Anja!

    Dein aktuelles Buch hört sich toll an. Ich werde es gleich auf meine Wunschliste setzen. Wenn ich den Film gesehen habe, lese ich meistens das Buch nicht mehr. Aber wenn ich das Buch gelesen habe, schaue ich trotzdem eistens den Film an. bei Twilight habe ich allerdings erst den Film gesehen und habe dann die Bücher gelesen, obwohl ich Vampire eigentlich nicht so mag.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)

    Das Buch wandert gleich mal auf meine Wunschliste. Es klingt sehr interessant.

    Mein Beitrag ist hier
    HIER
    zu finden.

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag.

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hey Anja :)

    Das Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt echt wunderschön :)
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Ich nehme mir oft vor, erst das Buch zu lesen, aber meistens schaffe ich das gar nicht^^

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Tag :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anja,

    Dein aktuelles Buch hört sich super an und hat es sofort auf meine Wunschliste geschafft. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim weiteren Lesen!

    Bei Frage 4 sind wir uns einig:

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber der Klappentext klingt interessant - behalte ich mal im Auge.
    Mir ist es eigentlich ziemlich egal, ob erst Buch oder erst Film. Das kommt immer ganz darauf an, welches mich zuerst erreicht hat.
    Mein heutiger Beitrag
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag und viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja,

    dein Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt toll und wandert direkt auf meinen Wunschzettel.

    Ich lese auch lieber erst das Buch bevor ich den Film schaue und oftmals genügt mir auch schon der Trailer um zu wissen, dass mir die Verfilmung nicht zusagen wird. Mir sagen dann die Darsteller nicht so, weil sie komplett anders erscheinen als in meiner Fantasie oder die Handlungsorte. Es gibt aber auch Verfilmungen, die ich recht gelungen fand.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Hey Anja,

    das Buch hört sich ganz gut an. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen. Das kiene 0815-Teenies dabei sind ist ja schon mal viel wert. ;)

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
  8. Hey Anja,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir ♥
    Dein aktuelles Buch kannte ich noch gar nicht, aber das Cover sieht ja sofort total süß aus. Ich bin gespannt, wie dir das Buch letztendlich gefallen wird und natürlich auf die Verlosung :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  9. Hi Anja! :D

    Dein aktuelles Buch kenne ich leider nicht, aber es hört sich wirklich gut an! Bei Frage 4 sehe ich das ähnlich wie du: wenn man erst den Film schaut, dann wird der eigenen Fantasie zu viel vorweggegriffen und man sieht beim Lesen oft nur die Schauspieler oder die Filmszenen. Deswegen lese ich auch lieber erst das Buch, es sei denn ich weiß vorab, dass ich das verfilmte Buch nicht unbedingt lesen will :)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend! :D

    Liebe Grüße
    Coco

    AntwortenLöschen
  10. Hey Anja
    Ich verstehe dein Standpunkt bei der Frage 4 sehr gut.

    Dein aktuelles Buch sag mir persönlich leider nix.

    Hier ist mein Beitrag:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/10/gemeinsam-lesen-8.html
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja

    Dein aktuelles Buch kannte ich bisher nicht, aber es klingt sehr interessant :) Allerdings habe ich gerade gelesen, das viele bei dem Buch sehr geweint haben. Aber ob das nun Tränen der Freude, Erleichterung oder Trauer waren wurde leider nicht erkenntlich. Darum bin ich jetzt etwas unsicher, ansonsten hätte ich das Buch wohl auf meine Wunschliste gesetzt.

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen,

    dein Buch kenne ich nicht, aber der Klappentext liest sich interessant. Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß damit.

    Das mit der 4. Frage kommt mir bekannt vor. Ich hab dann auch oft die Darsteller vor Augen. So ergeht es mir mit meinem momentanen Buch. Vor allem werden die im Buch wieder ganz anders beschrieben und teilweise ich die Handlung etwas anders. Das finde ich dann immer blöd.

    Liebe Grüße, Yvi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anja,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag. Jetzt habe ich etwas Zeit und Ruhe, um bei Dir zu stöbern!

    Dein Buch hört sich wirklich sehr interessant an. Das wäre ja genau was für mich. Ich wünsche Dir viel Vergnügen beim Lesen.

    Bei der vierten Frage lasse ich mich ja gerne von meiner Stimmung und der Geschichte leiten. Aber es stimmt schon, hat man vor dem Buch den Film gesehen, sieht man immer wieder die Schauspieler beim Lesen :-)

    Liebe Grüße aus Hannover, Elke!

    AntwortenLöschen
  14. Schön, dass dir das Buch bisher gefällt! Ich werde es bald beginnen und bin total gespannt...

    AntwortenLöschen
  15. Ich versuche auch immer das Buch zu lesen, wenn es mich interessiert. Aber es gibt auch Filme, die schaue ich mir mal an, das Buch interessiert mich aber nicht. Zum Beispiel der Dunkle Turm neulich... da war ich mal ganz unbefleckt im Kino. ;)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst du zu, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.