Die Bücherflut nimmt glücklicherweise kein Ende - Neuzugänge #3

Anja Druckbuchstaben | 12 Februar 2020 |

Hallöchen Ihr Lieben!

So viele Neuzugänge wie zu Beginn des Jahres, hatte ich schon lange nicht. Mal sehen ob diese wunderbare Flut weiter anhält. Jetzt MUSS ich mir endlich wieder mehr Zeit zum Lesen einplanen und das fühlt sich richtig gut an.


Klappentext

Immer mehr Menschen klagen über soziale Kälte, Stress am Arbeitsplatz und die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. Peter Maffay hat einen Ort geschaffen, der frei ist von Hektik und Leistungsdruck: seinen Biohof Dietlhofen. Verbunden mit sehr persönlichen Einblicken in sein Leben erzählt er, wie er auf dem Gut Gemüse und Kräuter anbaut. Wie erfüllend es ist, den Hof zu einer Begegnungsstätte zu machen. Und wie ein neues Verständnis von Natur und Schöpfung uns Sinn und Orientierung geben kann.
(Quelle: Bastei Lübbe)


Das Buch habe ich im Rahmen einer Aktion der Bloggerjury bekommen. Der Ansatz gefällt mir gut und ich bin gespannt auf die Umsetzung!







Klappentext

Steven und Piet geraten in die verbotene Zone tiiieeef unter der Stadt. Dort sieht es aus wie in einem echten Computerspiel. Schon werden die beiden Jungs von bösen Brummern und schlecht gelaunten Bugs gejagt. Gut, dass sie einen Roboter haben, der ihnen hilft! Doch sind es wirklich nur die Brummer, vor denen sie Angst haben müssen? Klar ist: Die Jungs müssen so schnell wie möglich das Portal zum nächsten Level finden!
(Quelle: Loewe Verlag)



Klappentext

Vincent, die Fledermaus haust allein auf dem Dachboden. Na gut, Polly, der Polstergeist wohnt auch dort. Und die fiese Katze. Aber die zählt natürlich nicht. Damit Vincent es nicht ganz allein mit den Fieslingen der Geisterwelt aufnehmen muss, braucht er dringend einen Freund! Beule, die Eule hat auch schon eine Idee: Die beiden hängen eine Anzeige am Baum auf. Ob sich jemand meldet? Vielleicht sogar ein echtes Tier? Doch dann erlebt Vincent eine riesige Überraschung!
(Quelle: Loewe Verlag)





Klappentext

Hach! Was muss man als Chef der Hölle nicht alles aushalten! Kurz vor Feierabend bekommt man noch einen Haufen Neuankömmlinge auf den Schreibtisch! Wie lästig. Zum Glück läuft heute Abend bei RTHell eine interessante Sendung: Ein Höllenforscher erzählt, wie die Dämonen entstanden sind. Und Hausdämon Cornibus hilft ihm dabei. Aber am besten, ihr schaut es euch selbst an. Exklusive Erkenntnisse, atemberaubende Aufnahmen und geniale Gags garantiert! Wer das verpasst, hat in der Hölle nichts verloren!
(Quelle: Loewe Verlag)




Klappentext

Falls du es noch nicht wusstest: Die Knallharten Tauben sind die besten Ermittler der Stadt. Felsi und seine Tauben-Gang jagen das Böse und lösen auch die schwierigsten Fälle. Warum sind alle Brotkrumen verschwunden? Wer entführt die Fledermäuse? Und was, bitteschön, gibt es heute zum Abendessen? Dabei helfen ihnen ihre supergurrrten Super- äh, Taubenkräfte! Falls du dich also jemals gefragt hast, warum Tauben so krass drauf sind: Hier kommt die Antwort!
(Quelle: Loewe Verlag)

Oh ich freue mich! Letzte Woche durften alle vier Bücher des neuen Loewe WOW! Programms bei mir einziehen. Dieses Format enthält ein angenehmes Bild-Text-Verhältnis für Kinder (und Erwachsene), die nicht unbedingt die größten Leseratten sind. Aber natürlich auch alle anderen. Ich kann mich gerade gar nicht entscheiden, mit welchem ich am liebsten anfangen möchte =). Vielen Dank an den Loewe Verlag!

Kennt ihr bereits eines der Bücher


 
LG
Anja



Kommentare:

  1. Liebe Anja,

    Bücherpost ist doch immer die Schönste. Die Loewe-Bücher sind bestimmt toll, weil du sie mit deinen Kindern gemeinsam lesen kannst. Peter Maffay mag ich als Sänger, aber als Typ nicht so sehr. Doch sein Engagement für Jugendliche bewundere ich.

    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara =)

      Bücherpost ist definitiv die schönste =). Ohja, die Loewe-Bücher sind total toll aufgemacht. Ich bin schon echt gespannt.
      Bisher hab ich mich nie mit Peter Maffay beschäftigt. Ich kenne ein paar Songs von ihm, das war's auch schon. Die Idee hinter seinem Projekt finde ich faszinierend, deshalb bin ich gespannt, was er zu sagen hat.

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Liebe Anja
    Ich bin ein bisschen neidisch das du Peter maffay lesen durftest. Ich hab mit ihm ein Foto wo er mich im Arm hat. Das war auf der Spielwarenmesse vir drei Jahren. Ein Erlebnis was ich niemals vergessen werde.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole =)

      Peter Maffay scheint ja einen sehr guten Eindruck bei dir hinterlassen zu haben. Ich bin schon sehr gespannt auf sein Buch, denn mir gefällt seine Ansicht und sein Konzept.

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Ein Peter Maffay Buch? Eigentlich muss ich das meiner Mutter direkt zum Geburtstag schenken. xD

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst du zu, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.