Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 30 Oktober 2018 |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Nein ist das neue Ja" von Desirée Nick und ich bin auf Seite 25 von 255.



Zum Inhalt:

»NEIN ist das neue JA. So wie Orange das neue Vierzig und Fünfzig definitiv das neue Dreißig.« Ob zum Chef, in der Familie, beim Shoppen, in der Schule, beim Friseur oder im Kinderzimmer: Die bekennende NEIN- Sagerin Désirée Nick analysiert scharfzüngig und anhand vieler persönlicher Anekdoten, warum wir ohne das entschlossene und bewusste NEIN nicht weiterkommen. NEIN sagen heißt, JA zu sagen zu all den Dingen, die uns wirklich am Herzen liegen. Im NEIN liegt der Schlüssel zu mehr Zeit, Liebe, Geld, Erfolg, Gesundheit und persönlicher Entfaltung! Wer NEIN sagt, hat die Macht, wird zum Entscheider, wird wahrgenommen und steuert sein Schicksal. Man muss schließlich nicht jeden Quatsch mitmachen – und sich dann wundern, warum man den eigenen Arsch nie aus der Schattenseite des Lebens herausmanövriert hat.
(Quelle: Eden Books)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Also gleich mal eins vorweg: Ich bin weder Kommunikationswissenschaftlerin noch Soziologin."
(S. 25)


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich habe Desirée Nick kürzlich auf der Buchmesse erlebt, als sie ihr Buch vorstellte. Das was sie mit dem Buch sagen will, ist im Titel eigentlich schon erwähnt. Ihre Ausführungen dazu sind allerdings sehr amüsant. Bisher fühle ich mich gut unterhalten.


4. Halloween steht vor der Tür. Ein Fest welches du feierst oder ein Tag wie jeder andere? Wenn du feierst, als was verkleidest du dich heute?

Ich werde richtig hart feiern und zwar beim Elterninformationsabend einer weiterführenden Schule. Ich bin mir sicher, wir lassen es richtig krachen. Vielleicht sollte ich mich wirklich verkleiden =).
Ich weiß Halloween ist kein deutsches Fest, aber mittlerweile so populär, dass man es bei der Planung solcher Veranstaltungen durchaus mit einbeziehen sollte. Jedenfalls ist das meine Meinung.
Meine Tochter geht aber fleißig Süßes sammeln und zwar als Todesser =). Hoffentlich teilt sie mit mir ^^.




Anstatt hier jeden eurer Kommentare zu beantworten, komme ich übrigens lieber auf einen Gegenbesuch vorbei =)

LG
Anja

Kommentare:

  1. Hey Anja,

    Ich werde nicht zu Hause sein, wenn die Kinder Süßes oder Saures Sammeln, aber vielleicht sollte ich eine Tüte naschen mitnehmen. In der Stadt kann man ja schließlich auch Kindern begegnen. Ich werde 2 Museen in Hamburg unsicher machen. Wir hier im Norden haben nämlich frei am Mittwoch.
    Ich kann mir das gut vorstellen, dass das Buch von Desirée Nick unterhaltsam ist. Ich wünsche dir viel Spaß beim Weiterlesen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Anja,


    ich muss ja zugeben, dass mich das Buch spontan gar nicht anspricht, vor allem weil ich Desiree Nick bisher auch immer eher unsympathisch fand wenn ich Sie im TV oder so gesehen habe.... ^^

    Hihihi das ist ja cool, dass deine Tochter als Todesser geht! Da wünsche ich Ihr viel Spaß!

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Anja,

    dein Buch klingt wirklich amüsant und ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. Und der Klapptext birgt schon so manches wahre Wort, das man beherzigen sollte.

    Ich bin kein Halloween-Typ, aber wenn man Kinder hat, bleibt man davon nicht verschont. Und für die Kids finde ich es einen schönen Brauch. Mein Sohn zieht morgen auch durch die Gassen und sammelt fleißig Süßes, meine Tochter fühlt sich schon zu alt, obwohl sie eigentlich auch gerne würde...

    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Anja :)

    Das Buch kenne ich bisher nur vom sehen her, aber so richtig spricht es mich nicht an. Ich bin auch nicht unbedingt ein Fan von Desiree Nick.
    Ich wünsche dir aber weiterhin viel Freude beim lesen :D

    Na dann viel "Spaß" und schönes Gruseln auf der Infoveranstaltung. Ist wirklich nicht ganz clever gemacht. Deiner Tochter wünsche ich viel Spaß ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea
    Mein heutiger Beitrag

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    Desire Nick habe ich vor 4 Jahren auf der Buchmesse getroffen und da schien sie einen verdammt schlechten Tag gehabt zu haben. Sie war äußerst unfreundlich und als ich ihr meinen Namen für die Signatur buchstabieren wollte, schaute sie mich entsetzt an und meinte sie wisse wie man das schreibt. Und was war? Sie hat meinen Namen falsch geschrieben. Hab dann gesagt, dass sehe ich und bin wortlos gegangen.
    Ich fand sie bis dato eigentlich sehr interessant. Das Buch wäre allerdings auch etwas für mich. Ich gebe ihr vielleicht noch mal eine Chance.
    Viel Spass auf der Party.

    Ich habe diese Woche auch wieder mitgemacht --> Hier ist mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)
    Dein heutiges Buch kenne ich nur vom Sehen, aber solche Bücher sind meistens auch nicht meins. Obwohl ich dazu gerne die Hörbücher mag. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!
    Da haben die ja auch ein gutes Datum für diesen Infoabend gewählt... Hoffentlich wird es nicht allzu langweilig.
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. HuHu,

    Ich finde Desiré Nick grundsätzlich schon sehr witzig, daher wünsche ich dir viel Freude bei dem Buch.

    Wenn du dich zu so einer Veranstaltung verkleiden würdest, würde ich mega cool finden xD
    Mittlerweile ist Halloween wirklich populär und wir auch hier zu Lande jedes Jahr größer.

    Letztes Jahr haben wir uns im Büro auch verkleidet.

    Hier geht es zu meinen Beitrag

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Guten Abend Anja
    Ich wusste ja nicht das die Desirée Nick ein Buch geschrieben hat. Ich wünsche euch viel Spaß beim Süßigkeiten sammeln. :=)

    Mein Update Post

    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst du zu, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.