Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 07 Januar 2020 |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Manchmal möchte ich mich totlachen" von Birgit Schlieper/ Nina Stahl und ich bin auf Seite 10 von 220.

Zum Inhalt:

Alter: 16. Diagnose: Krebs, unheilbar. »Du wirst sterben.« Die Worte treffen Nils wie ein Schlag. Diagnose: Leukämie, unheilbar. Er ist 16 Jahre alt. Und das soll jetzt alles gewesen sein? Nur Krankenschwester Ulla macht das Leben im Krankenhaus erträglich. Nils hilft ihr, die Patienten auf der Kinderkrebsstation etwas abzulenken. Da wird das Krankenbett zum Piratenschiff, die Einwegspritze zur Wasserpistole, der Flur zum Laufsteg für »Germany's next Topkranke«. Und dann lernt Nils die schwer kranke Helene kennen. Erst durch sie lernt er, mit seinen eigenen Ängsten umzugehen
(Quelle: cbt)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Am Nachmittag stehe ich endlich auf."
(S.10)


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich bin ziemlich nah am Wasser gebaut, wenn es um solche Schicksale geht, aber hier konnte ich einfach nicht widerstehen.
Nils hat bereits seine Prognose erfahren und ich bin gespannt wie er nun damit umgeht.


4. Liest du lieber dicke Bücher (400 Seiten aufwärts) oder dünne (bis 300 Seiten)?

Das kann ich so pauschal gar nicht sagen. Wenn mir ein Buch richtig gut gefällt, dann kann es nie genug Seiten haben. Wenn ich mir bei Büchern etwas unsicher bin, dann tendiere ich aber eher zu weniger Umfang. Das macht das Ganze leichter, wenn es mal doch nicht so meinen Geschmack trifft.








Anstatt hier jeden eurer Kommentare zu beantworten, komme ich übrigens lieber auf einen Gegenbesuch vorbei =)

LG
Anja

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anja :-)

    "Manchmal möchte ich mich totlachen" habe ich schon mal irgendwo gesehen und es ist bestimmt sehr interessant, aber ich weiß nicht, ob ich es lesen könnte. Mir beschäftigt so was immer viel zu sehr.

    Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hey Anja :)

    Kennen tue ich das Buch bisher nicht, aber ich fürchte, ich bin bei sowas auch immer sehr nah am Wasser gebaut. Momentan wäre es nicht so das Buch für mich, aber in Zukunft vielleicht mal. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen :D

    Ich bevorzuge doch eher die dickeren Bücher. Gerade in der High Fantasy, die ich ja sehr gerne lese, schrecken mich dünne Bücher ab. Meistens ist dort entweder die Handlung ziemlich simpel oder der Weltenaufbau. Da ziehe ich dann doch meinen Wälzer vor.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Hi Anja,

    puh das Buch klingt nach einem harten Tobak. Ich habe auch gerade eines gelesen, in der die Thematik aufgegriffen wurde. Das ist nicht gerade einfach. Ich hoffe, die Geschichte ist gut gemacht. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anja,
    das Buch klingt wirklich interessant und traurig zugleich. Ich werde es mir auf jeden Fall mal etwas näher ansehen ( und am Ende eh wieder auf die Wunschliste setzen *lach*)

    Liebe Grüße
    Mella von Grumpelchens Lesewelt

    AntwortenLöschen
  5. Hey, das Cover deines Buches sieht sehr süß und interessant aus! :)
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr über Besuch freuen! :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst du zu, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.