Neuzugänge - Endlich mal wieder in der Buchhandlung gewesen #18

Anja Druckbuchstaben | 02 Mai 2019 |

Hallöchen Ihr Lieben!

seit ewigen Zeiten habe ich es mal wieder in die örtliche Buchhandlung geschafft und tatsächlich neue Bücher mitgebracht =)


Klappentext

Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster. Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten
(Quelle: Sauerländer)


Schon seit den ersten euphorischen Stimmen auf diversen Blogs, bin ich total scharf auf diese Reihe. Jetzt hab ich einfach mal zugeschlagen und das Buch einziehen lassen und das fühlt sich richtig gut an :-P.






Klappentext

Morrigan und ihr Freund Hawthorne sind stolz, nun Mitglieder der Wundersamen Gesellschaft von Nevermoor zu sein. Doch nicht alles läuft glatt in ihrem ersten Schuljahr. Als herauskommt, dass Morrigan ein Wunderschmied ist, stellt sich die Frage, ob von Morrigan selbst Gefahr ausgeht. Und dann gibt es auch noch ein verlockendes Angbot von Morrigans Erzfeind Ezra Squall. Wie wird sich Morrigan entscheiden?
(Quelle: Dressler)


Der erste Band von Nevermoor hat mich total überrumpelt und hellauf begeistert. Seitdem harre ich der Dinge und warte gespannt auf die Fortsetzung. An dem Buch konnte ich einfach nicht vorbeigehen!





Klappentext

Für die Dämonin Mimi gibt es nichts Schlimmeres, als Seelen für die Unterwelt einzutreiben, doch diesem Job zu entkommen, ist so gut wie unmöglich. Ihr Chef ist niemand geringerer als das gefährliche Oberhaupt der Hölle selbst – und genau von ihm kann sie einfach nicht die Finger lassen. Mimis tägliche Probleme treten jedoch in den Hintergrund, als sie sich auf einen Seelenhandel mit einem Dämonenjäger einlässt. Denn durch den Pakt bricht der Waffenstillstand zwischen Gut und Böse und auf einmal ist nicht nur die Hölle, sondern auch der Himmel hinter ihr her
(Quelle: Dark Diamonds)


Ich stehe auf dämonische Geschichten wie diese und daher komme ich an dieser Erstveröffentlichung einer unserer Bloggerkolleginnen einfach nicht vorbei. Ich bin sehr gespannt!



Kennt ihr bereits eines der Bücher


 
LG
Anja



Kommentare:

  1. Hallo Anja, :)
    Scythe tummelt sich bei mir auch schon lange auf der Wunschliste. Hoffentlich kann ich auch bald das gute Gefühl genießen, wenn es eingezogen ist.^^ Ich hoffe, dass es dich genauso begeistern wird wie viele andere. :)
    Viel Freude beim Entdecken deiner neuen Geschichten. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina =)

      Scythe musste ich jetzt einfach mal von der Wunschliste befreien =). Danke dir!

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Hallo Anja,

    ich wünsche dir ganz viel Spaß mit "Scythe" und bin gespannt, ob deine Erwartungen erfüllt werden. Ich bin schon ganz gespannt auf den Herbst, wenn endlich der dritte Band erscheinen wird.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Uwe =)

      oh ja, ich hoffe wirklich, dass es meine Erwartungen erfüllen kann. Du lauerst also schon auf Band drei =). Dann muss die Geschichte ja gut sein!

      LG
      Anja

      Löschen
  3. Guten Abend liebe anja,
    ich danke dir sehr für deinen Kommentar. ♥
    Ich hatte ja auch geschrieben, dass man mich nicht falsch verstehen soll, denn ich liebe das bloggen und meinen Blog nach wie vor sehr. ♥
    In der wirklichen ganz großen Bloggerblase möchte ich auch gar nicht sein, bei der sogenannten Elite?
    Da bin ich doch lieber ein kleiner Blogger, der doch mit einigen Verlägen zusammenarbeitet, aber nicht zu großen Druck ausgesetzt ist.
    Verstehst du, wie ich das meine? oô

    Deine drei Neuzugänge kenne ich vom Sehen her. Von Justine, ich folge ihr auch auf Instagram, möchte ich das Buch auch unbedingt lesen. ♥
    Scythe habe ich bislang nur gutes gehört und es steht auch noch auf meiner Wunschliste ein wenig rum. *lach*

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Melanie =)

      Ich denke, ich verstehe dich sehr gut. Ich bin gar nicht der Typ, der unbedingt gerne im Mittelpunkt steht, trotzdem macht mir bloggen ebenso Spaß wie dir =).
      Ich bin echt gespannt auf die ersten Meinungen zu Justines Buch.

      LG
      Anja

      Löschen
  4. Hallo liebe Anja,

    ich melde mich aus der Versenkung zurück. ^^

    "Scythe" habe ich Anfang des Jahres gelesen und mochte es definitiv. Die Idee ist einfach unheimlich cool, und der zweite Band wartet jetzt schon auf mich. ^^

    Von daher wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Lesen! ♥
    Deine Dana

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst du zu, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.