Vincent flattert ins Abenteuer von Sonja Kaiblinger

Anja Druckbuchstaben | 11 Mai 2020 |


Erschienen am 15.01.2020 | 128 Seiten | 12,00 € | ab 7 Jahren
Sonja Kaiblinger | Loewe WOW!


Infos zum Inhalt

Vincent, die Fledermaus haust allein auf dem Dachboden. Na gut, Polly, der Polstergeist wohnt auch dort. Und die fiese Katze. Aber die zählt natürlich nicht. Damit Vincent es nicht ganz allein mit den Fieslingen der Geisterwelt aufnehmen muss, braucht er dringend einen Freund! Beule, die Eule hat auch schon eine Idee: Die beiden hängen eine Anzeige am Baum auf. Ob sich jemand meldet? Vielleicht sogar ein echtes Tier? Doch dann erlebt Vincent eine riesige Überraschung! (Quelle: Loewe)

Senf

"Vincent flattert ins Abenteuer" ist nun schon mein viertes Buch aus dem neuen LoeweWOW!-Programm. Zunächst fiel mir auf, dass das Buch etwas dickere bzw. hochwertigere Seiten hat. Außerdem ist es durchweg bunt illustriert. Optisch also auch dieses Mal ein absoluter Genuss.

Inhaltlich hat mich das Buch direkt überrascht. Geister und Portale sind hier tatsächlich direkt ein Thema. Das hat mir gut gefallen. Geistergeschichten sind nämlich total meine Sache.
Bei Vincent gibt es eine Erzählstruktur, die ich für das anvisierte Alter als angenehm empfinde. Lautstärke (also wenn beispielsweise jemand schreit), ist als Fettdruck dargestellt. Das macht die Geschichte lebendig und erlebbar.

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und trotzdem konnte mich Vincent mit seiner Suche nach einem Freund, nicht ganz so in ihren Bann ziehen. Vincent ist schon sehr speziell und er war mir nicht immer sympathisch. Er ist nicht sonderlich nett zu anderen Tieren. Ich verstehe auch nicht, wieso ständig von "zu dick", "hässlich" und "Diät" die Rede ist.


Fazit

Das Buch überzeugt optisch mit seinen zahlreichen Illustrationen. Erzählstruktur, Thema und das LoeweWOW!-Konzept konnten mich ebenfalls überzeugen. Die Geschichte an sich, konnte mich leider nicht ganz so in ihren Bann ziehen. Vincent war mir nicht sonderlich sympathisch.
Ich habe ungefähr verstanden, welche Botschaft die Kinder am Ende mitnehmen sollen, allerdings fand ich die nicht ganz so nett verpackt.




(3 von 5 Punkten)



Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an Loewe!




Kommentare:

  1. Huhu liebe Anja,

    ich kann verstehen, dass dir das Buch nicht so gut gefallen hat. Für mich war die Geschichte etwas lahm und auch ich fand Vincent nicht immer sympathisch.
    Kennt ihr die eigentliche Scary Harry Reihe? Die ist auf jeden Fall deutlich besser. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebe Sandra =)

      der Link zu Scary Harry fehlt mir leider total. Hab schon überlegt, ob es vielleicht daran liegen könnte, dass ich mit Vincent nicht so viel anfangen kann. Aber wenn du die Reihe kennst, kann es ja daran nicht gelegen haben =).

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Hi lieben Anja,

    mir gefällt das neue Loewe Wow Programm ja echt gut und auch auf Vincent hatte ich ein Auge geworfen. Schade, dass dieser eben nun nicht so sympathisch rüberkommt, das ist für mich um ehrlich zu sein auch ziemlich wichtig beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst du zu, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.