Hasen rasen mit dem Bus von Philip Ardagh

Anja Druckbuchstaben | 01 April 2020 |


Erschienen am 16.03.2020 | 32 Seiten | 14,00 € | ab 3 Jahren
Philip Ardagh | Harper Collins - Dragonfly


Infos zum Inhalt

Aus dem Weg! Die Hasen kommen! Aufgepasst! Die Hasen haben sich den Bus geschnappt und rasen wie verrückt durch Mümmelburg. Keiner kann sie aufhalten. Sie rauschen an den Haltestellen vorbei und schliddern um die Kurven. Da sind Hasen auf dem Dach! Hasen im Gang! Hasen überall! Doch, puh, endlich kommt der Bus zum Halten! Am Bahnhof. Und was steht da? Ein Zug! O nein! Diese Hasen werden doch wohl nicht ….?(Quelle: Harper Collins - Dragonfly)

Senf


"Hasen rasen mit dem Bus" ist ein turbulentes Abenteuer über einen Haufen vergnügungssüchtiger Hasen. Sie kapern einen Bus und rasen ohne Rücksicht auf Verluste durch die Straßen.
Die Geschichte ist in Reimform geschrieben und dadurch schön rhytmisch. Meine Tochter hat mir das Buch vorgelesen, das hat richtig Spaß gemacht. Einige Sätze wiederholen sich manchmal. Den Sinn des Ganzen habe ich nicht so recht verstanden, hat meiner Begeisterung aber auch nicht geschadet.

Jede Seite ist voll mit bunten und lustigen Zeichnungen. Neben der eigentlichen Geschichte, gibt es in diesem Buch noch viel mehr zu entdecken.
So sind uns zum Beispiel witzige Details aufgefallen: Die alte Schildkröte heißt Frau Törtel und der fahrende Hase heißt Karl Nickel. Die aktuelle Tageszeitung heißt Fell Aktuell. Ich habe mich vor Lachen gekringelt über diese Wortspiele.

Weiterhin ist das Buch auch noch ein Suchbuch. Es gibt zwei Eichhörnchen-Banditen, die von der Polizeit gesucht werden und sich an unterschiedlichen Orten auf jeder Seite verstecken. Es war manchmal gar nicht so leicht sie zu finden. Das alles fällt einem nur auf, wenn man sich etwas intensiver mit dem Buch beschäftigt. Kleine Kinder lassen sich so super beschäftigen und begeistern.


Fazit

Wunderschön gestaltete und turbulente Geschichte über eine verrückte Hasenbande. Neben der Hauptgeschichte in Reimform, gibt es noch viele witzige Details zu entdecken. Wirklich tolles Buch, das sich super zusammen mit kleinen Kindern entdecken lässt.





(5 von 5 Punkten)



Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an Harper Collins - Dragonfly!




Kommentare:

  1. Huhu liebe Anja,

    sehr cool, dass deine Tochter dir das Buch wirklich vorgelesen hat. Und schön das ihr euch nicht daran gestört habt, dass die Reime sich nicht so wirklich gereimt haben. Ich finde die Aufmachung des Buches allerdings auch mega genial und sehr detailliert. Ein sehr schönes Kinderbuch.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen liebe Sandra =)

      ich fand die Reime sogar ganz gut. Das Vorlesen war für meine Tochter allerdings eine kleine Heruasforderung. Da sieht sie mal wie es mir immer geht, wenn ich was vorlesen möchte =).
      Wirklich tolltes Kinderbuch!

      LG
      Anja

      Löschen
  2. Hi Anja,

    oh Gott ist das niedlich und kurios! Ich mag bunt illustrierte Kinderbücher auch so gerne! Auf jeden Fall die passende Lektüre zu Ostern.
    Ich wusste gar nicht, dass Harper Collins nun auch Kinderbücher herausbringt, aber mit Dragonfly haben sie dafür ja eine neue breite Sparte eröffnet.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Laura =)

      oh doch Harper Collins bringt wirklich tolle Kinderbücher heraus. Dieses hier ist wirklich kurios und ansteckend =)

      LG
      Anja

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst du zu, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.