Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 17 Dezember 2019 |

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Das Schicksal weiß schon was es tut" von Brigid Kemmerer und ich bin auf Seite 73 von 352.

Zum Inhalt:

Gemeinsam das Leben meistern - mit allen Höhen und Tiefen In einem Augenblick ist Rob der beliebte Sportler, mit dem alle Jungs befreundet sein wollen und dem die Herzen der Mädchen zufliegen. Im nächsten Moment steht er vor einem Scherbenhaufen: Sein Vater hat die Familie in Verruf gebracht, Rob wird zum Außenseiter. Auch für Maegan ist die Schule nach einem entsetzlichen Fehler die Hölle. Ausgerechnet diese beiden müssen gemeinsam an einem Schulprojekt arbeiten. Hat das Schicksal etwa einen Plan für Rob und Maegan? Oder besitzt es einfach nur einen besonderen Sinn für Humor? Trifft mitten ins Herz: Einfühlsam schreibt Brigid Kemmerer über die schwierigen, schicksalhaften Momente des Erwachsenwerdens!
(Quelle: Harper Collins)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Mom flüstert gern, wenn sie von Dingen spricht, über die man aus Höflichkeit eigentlich nicht in Gesellschaft redet."
(S. 73)


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich habe bereits ein paar Bücher der Autorin gelesen und deshalb habe ich mich schon riesig auf ihren Stil gefreut. Sie schreibt über ernste Themen und trotzdem total unterhaltsam und humorvoll. Das Buch liest sich wirklich gewohnt gut. Rob und Meagan (zwei geächtete Jugendliche, zwei Außenseiter) mochte ich auf Anhieb und ich brenne darauf zu erfahren, wie sich ihre Wege weiter kreuzen werden.


4. Liest du in der Vorweihnachtszeit auch entsprechend Weihnachtsbücher oder eher nicht? Wenn ja, welche stehen da in diesem Jahr auf deiner Liste?

Ich bin so gar kein Weihnachtsbuchleser. Aber ich habe schon öfter mal drüber nachgedacht, Matt Haigs "Ich und der Weihnachtsmann" zu lesen. Ob das unbedingt zur Weihnachtszeit sein muss, weiß ich noch nicht =).








Anstatt hier jeden eurer Kommentare zu beantworten, komme ich übrigens lieber auf einen Gegenbesuch vorbei =)

LG
Anja

Kommentare:

  1. Hallo Anka,

    dein Buch kenne ich nicht, klingt aber richtig gut =) das merke ich mir.
    Ich lese auch keine Weihnachtsbücher, dafür ist die Weihnachtszeit irgendwie zu kurz.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    dein aktuelles Buch klingt toll. Habe da gerade so eine Spezie daheim, die vor dem Erwachsen werden steht und mich dabei fast zum Wahnsinn treibt ☺
    Ich bin der absolute Weihnachtsmensch. Für mich die schönste Zeit im Jahr, daher lese ich natürlich total gerne Bücher die in dieser Zeit spielen.
    Schönen Tag wünsche ich dir,
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Hey Anja :)

    Vom sehen her kenne ich das Buch, aber so richtig bin ich mir noch nicht sicher, ob es was für mich ist. Ich warte mal noch deine Meinung ab. Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Freude beim lesen :D

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hi Anja,
    das Buch hatte ich am Wochenende beendet und mochte es wirklich sehr. Allerdings fand ich "Der Himmel in deinen Worten" stärker. Der zweite Teil dazu subbt ja noch bei mir. Ich bin gespannt, welches Buch von ihr als nächstes übersetzt wird und hoffe, dass es passiert.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    ja, meine Kollegen sind schon toll. :-) Und es kommt ja aufs Gleiche raus, ob sie mir alle jeweils eine Kleinigkeit kaufen oder eben zusammenlegen. Sonst gibt es meist Mini-Deko, die dann verstaubt. So habe ich wirklich etwas davon. :-)
    Dein aktuelles Buch habe ich bisher noch nicht gesehen. Die Autorin ist mir bisher auch nicht bekannt. Der Klappentext klingt aber interessant.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  6. Hey Anja,

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Es ist aber auch nicht so mein Genre. Ich freue mich, dass dich die Autorin auch diesmal wieder überzeugen kann. Viel Spaß weiterhin beim Lesen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)
    Ich habe dieses Jahr noch kein Weihnachtsbuch gelesen und habe es auch nicht vor, muss aber sagen, dass man ein Weihnachtsbuch meiner Meinung nach auch im Sommer lesen kann, wenn man Lust darauf hat! ;D
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr freuen, wenn du bei mir vorbeischaust. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja :)

    Ich muss zugeben, dass mir "Das Schicksal weiß schon was es tut" von Brigid Kemmerer nicht bekannt vorkommt. Inhaltlich klingt es allerdings nach einer Geschichte, die mir gefallen könnte und ich wünsche dir noch viel Spaß beim Weiterlesen!

    In der Vorweihnachtszeit habe ich ebenfalls keine weihnachtlichen Bücher gelesen. Allerdings ein paar winterliche Romane, was auch sehr gut gepasst hat.

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    P.S. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken eines Kommentars stimmst du zu, dass du die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert hast.