Einladung zur E-Book Lesechallenge

Anja Druckbuchstaben | 28 Dezember 2015 | 16 Kommentare


Hallo Ihr Lieben,

ich starte zum zweiten Mal meine reine, verlagsunabhängige E-Book Lesechallenge! Ich würde mich total freuen, wenn einige von euch wieder mitmachen würden. Hier die Eckdaten:

- Die Challenge ist an keinen Verlag gebunden und damit super mit anderen Challenges wie Impress kombinierbar
- Die Laufzeit der Challenge ist auf 6 Monate beschränkt (01. Januar 2016 bis 01. Juli 2016)
- Für eine Teilnahme ist kein Blog erforderlich. Ihr könnt auch jedes beliebige andere Portal nutzen (z. B. Lovelybooks). Wichtig ist, dass eure Rezensionen immer unter dem gleichen Namen erfolgen. Das sollte im Idealfall der sein, mit dem ihr euch anmeldet.
- Ihr könnt gerne eine Übersichtsseite für eure gelesenen E-Books einrichten, das ist aber kein muss. Jeder gelesene Titel soll nämlich über ein Formular bei mir registriert werden. Ich will zwischendurch und am Ende ein paar Statistiken veröffentlichen (Beispiel). Hier geht's zur Registrierung der Titel. Den Link findet ihr auch in der Sidebar.
- Im Laufe der Challenge könnt ihr unterschiedliche Stufen erreichen. Aus den Personen der einzelnen Stufen wird am Ende je ein Gewinner ausgelost. Zu gewinnen gibt es tolle Buchpakete, die auf den jeweiligen Gewinner abgestimmt sind.
- Ihr könnt jederzeit einsteigen
- Bitte bleibt fair und registriert wirklich nur gelesene E-Books


Stufe 1 (Anfänger - Früher war alles besser):
1 - 5 E-Books

Stufe 2 (Fortgeschritten - Man gewöhnt sich an alles):
  6- 30 E-Books

Stufe 3 (Profi - Nie ohne Reader):
ab 31 E-Books



Wenn ihr mitmachen möchtet, meldet euch bitte über das folgende Formular an =) Fragen und Anregungen einfach in die Kommentare oder per Mail an druckbuchstaben(at)gmx.de

Royal Passion von Geneva Lee

Anja Druckbuchstaben | 24 Dezember 2015 | 2 Kommentare
Erschient am 18.01.2016 | 448 Seiten | Band 1 von 3 | 12,99 € | blanvalet | Geneva Lee


Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy.
Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen? (Quelle: blanvalet)

Bad Nick is coming to town von Quinn J. Fletcher

Anja Druckbuchstaben | 23 Dezember 2015 | 2 Kommentare

Erschienen im November 2015 | 60 Seiten | 0,99 € | Quinn J. Fletcher


Es ist der erste Advent, ich sitze alleine in einem dunklen Zimmer, nur das Licht meines Computers flackert. Die Musik vom nahen Weihnachtsmarkt dringt zu mir herein. Es ist bitterkalt und der erste Schnee rieselt leise herab.
Ich suche mein nächstes Opfer… doch dies ist kein Psychothriller.
Ich liebe es, als Weihnachtsmann angezogen an den 4 Sonntagen im Advent ein paar frivole Spielchen mit hübschen Frauen zu treiben. Ich ziehe mit meinem gut gefüllten Sack los, in dem ich einige süße Überraschungen bereithalte... Hierbei vergesse ich auch die Rute nicht...
Warst Du böse… dann kommt Nick zu Dir…er hat auch ein Weihnachtsgeschenk dabei…
(Quelle: Amazon)

Buchtrailer Wednesday - Schrott or not?

Anja Druckbuchstaben | 23 Dezember 2015 | 2 Kommentare


Guten Morgen ihr Buchverrückten!


Leni von Meine Welt voller Welten hat eine Buchtrailer Aktion gestartet, die jeden Mittwoch stattfinden soll. Dabei kann jeder einen Buchtrailer seiner Wahl unter die Lupe nehmen. Mehr Infos zur Aktion gibt es bei Leni



Mein Trailer für heute: Dark Elements - Steinerne Schwingen




 
Über den Youtube-Kanal von Literaturfilm bin ich auf diesen Trailer gestoßen.


Die Animationen finde ich mal richtig gut!  
Und jetzt kommt das Aber. 
Ich habe das Buch selbst gelesen und fand es toll! Ich bin ein riesen Fan von Roth!
Mit der Hintergrundmelodie kann ich mich überhaupt nicht anfreunden und die Stimme hört sich für mich überhaupt nicht nach Laila an. Hm... vielleicht hab ich einfach so eine konkrete Vorstellung davon, dass ich mich deshalb schwer damit anfreunden kann.
Ich finde den textlichen Inhalt auch viel zu knapp. Das Buch ist sowas von spannend und interessant. Aber so richtig kommt das bei mir nicht an. Allein durch den Trailer würde ich das Buch nicht unbedingt lesen wollen. 

Auf den zweiten Band freue ich mich aber schon wahnsinnig =)  Team Roth!


Was meint ihr denn? 


LG
Anja



Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 22 Dezember 2015 | 10 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Nichts als Überleben" von S. A. Bodeen und ich bin auf Seite 7 von 219.
 



Zum Inhalt:
Niemand weiß, dass sie in dem Absturzflugzeug war.
Niemand wird kommen, um sie zu suchen ...

»Und in dem Moment wurde mir klar, dass mir niemand sagen konnte, was schlimmer war. Weil es nicht schlimmer werden konnte. Ich war allein. In einem Rettungsfloß. Mitten auf dem Meer.«

Robie stürzt mit einem Flugzeug über dem Pazifik ab. Max, der Co-Pilot, rettet sie in ein aufblasbares Rettungsfloß – dann stirbt er. Robie muss ihn über Bord werfen und treibt tagelang auf dem Meer. Allein. Gnadenlos den Naturgewalten ausgeliefert. Bis Max plötzlich wieder da ist. In ihrer Einsamkeit klammert sich Robie an ihn. Sie hat Angst. Hunger. Durst. Panik. Hoffnung? Nur ein Gedanke lässt sie nicht aufgeben: Sie will nichts als überleben ...
 
(Quelle: Beltz & Gelberg)





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


"Der Typ mit dem limonengrünen Irokesenschnitt und den dunklen Holzsteckern in den Ohrläppchen sah auf mich hinab, die lange silberne Nadel in seiner gummibehandschuhten Hand zeigte mitten in mein Gesicht" (S. 7)




3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
 
Das Buch schwirrt mir schon seit einer Weile im Kopf rum. Jetzt hab ich es mir endlich ertauschen können. Ich bin noch ganz am Anfang, daher kann ich noch nicht genau sagen wie es mir gefällt.
 Es beginnt jedoch mit einem tollen Zitat von George Orwell und damit hat es mich schonmal völlig für sich eingenommen =)

"Um zu überleben, muss man kämpfen, und um zu kämpfen, muss man sich schmutzig machen." George Orwell  



4. Würdest du gerne mal als ein Charakter Vorbild sein, was dann in einem Roman mitspielt? Also ich meine dein Namen, dein Aussehen oder wie du bist würden in einem Buch erscheinen. (Frage von Mausis Leselust)
    

Das könnte ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Ganz und gar nicht. Bin gespannt wie es euch damit geht.

Kleiner Nachtrag:
Ich stell mir grad vor wie es wäre, wenn meine Charaktereigenschaften als Bösewicht auftauchen würden. Man geht ja irgendwie immer automatisch davon aus, dass wir die Guten sind :-P. Aber als Bösewicht... ich glaube da wäre ich richtig gut.
Als gerissener Widersacher ^^

 
LG
Anja







Kommt mit mir in die Bloghütte und gewinnt eins meiner Lesehighlights 2015 =)

Anja Druckbuchstaben | 18 Dezember 2015 | 5 Kommentare

Guten Morgen Ihr Lieben!

eBook.de hat eine ganz fantastische Aktion zum Advent gestartet, die eBook.de Bloghütte! Jeden Tag erwartet euch die Buchempfehlung eines Bloggers und das Beste daran ist, ihr könnt ein Exemplar davon als E-Book gewinnen!

Ich bin schon total gespannt, mit welchem Buch ich dort heute auftauche, denn das weiß ich selbst noch gar nicht ^^. Ich habe insgesamt drei Vorschläge eingereicht! Seid ihr auch schon neugierig? Dann klickt mal hier...





LG
Anja

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 15 Dezember 2015 | 10 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Royal Passion" von J. Kenner und ich bin auf Seite 138 von 311.
 



Zum Inhalt:
Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen? (Quelle: blanvalet)









2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


"Mit zittrigen Fingern brach ich das Siegel, unter dem das Wort "Privat" stand." (S. 138)




3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
 
Der Schreibstil ist wirklich angenehm, das Buch liest sich locker flockig weg. Natürlich geht auch hier nix ohne Drama Baby und da stelle ich fest, dass ich mittlerweile doch sehr abgestumpft bin, was das angeht. Das kann mich nicht mehr wirklich packen und ich bin schon leicht genervt von dem ständigen hin und her.
Wer schon Bücher über diese dominanten Kerle gelesen hat, die im Schlafzimmer gerne den Harten spielen, der weiß wovon ich rede. Aufbau und Entwicklung sind fast immer gleich. Trotzdem liest sich das Buch wirklich gut und wer weiß, vielleicht werde ich ja auch noch überrascht? =)




4. Wenn du selbst ein Buch schreiben würdest, welches Genre würdest du wählen und warum? Und würde es von dem abweichen, was du normalerweise liest?
    

Wenn ich ein Buch schreiben würde, dann würde es in die Richtung Urban Fantasy gehen, aber auch einen ordentlichen Erotik-Anteil aufweisen. Das bedeutet also, bei mir gibt es keine unsicheren 16 jährigen, sondern etwas ältere Semester ab Mitte 20, die nicht mehr ganz so unbedarft sind. Ganz ohne Fantasy wäre es mir aber zu langweilig.

Es würde demnach überhaupt nicht von dem abweichen, was ich selbst gerne lese. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Cat und Bones Reihe, die mir sehr gut gefällt und die alle diese Elemente ebenfalls enthält.



In welchem Genre würdet ihr ein Buch schreiben?
 
LG
Anja







Closer to you - Folge mir von J. Kenner

Anja Druckbuchstaben | 14 Dezember 2015 | 6 Kommentare

Erschienen am 12.10.2015 | Band 1 | 400 Seiten | 9,99 € |J. Kenner | Diana Verlag

Sylvia Brooks ist klug, ehrgeizig, und sie liebt ihren Job: Für den millionenschweren Damien Stark und seine Frau Nikki soll sie eine unberührte Insel zu einem exklusiven Urlaubsresort umbauen lassen – gemeinsam mit dem aufstrebenden Star-Architekten Jackson Steele. Der attraktive Jackson ist nicht nur eigenwillig und dominant, sondern übt auch eine berauschende Anziehung auf Sylvia aus. Schon einmal hat sie ihrem Verlangen nachgegeben – mit gefährlichen Folgen für ihre Gefühle. Diesmal will Sylvia sich um jeden Preis von Jackson fernhalten. Bis sie ihm wieder in die Augen sieht (Quelle: Diana Verlag)

Eine Protagonistin, die nicht der Norm entspricht - FF

Anja Druckbuchstaben | 11 Dezember 2015 | 5 Kommentare

Eine Aktion von und mit Sonja =) Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!

Die heutige Frage:

Empfehlt doch ein Buch, das eine Protagonistin aufweist, die mal nicht der Norm entspricht!

Da fällt mit direkt Charlie aus Dante Walker - Seelensammler ein. 
Charlie ist nicht wirklich vorzeigbar im Vergleich zu den jungen Dingern, die sonst so in Jugendbüchern auftauchen. Bei vielen Protagonistinnen in diesem Genre, ist es ja so, dass sie sich ach so hässlich finden, in Wirklichkeit aber natürlich total heiß sind. Das ist bei Charlie nicht der Fall. Sie hat wirklich einige Handicaps, die sie mit sich rumschleppt: Ein Hinken, unreine Haut, Zahnspange und sie verhält sich total natürlich, was im ersten Moment ziemlich uncool wirkt.
Im Verlauf des Buches verhält sie sich jedoch wie jeder andere Teenager auch. Was das angeht entspricht sie also doch wieder der Norm.

  

Fällt euch eine Protagonistin ein, die aus der Reihe tanzt?


LG
Anja



Das Vermächtnis des Flammenmädchens von Samantha Young

Anja Druckbuchstaben | 10 Dezember 2015 | 2 Kommentare

Erschienen am 10.11.2015 | Band 4 | 400 Seiten | 12,99 € |Samantha Young | Harper Collins ya!

Ari ist nicht mehr das Siegel Salomons, das heißt aber nicht, dass die Dschinn sie jetzt in Ruhe lassen. Der boshafte Asmodeus ist noch längst nicht fertig mit ihr, und so mancher rachsüchtige Feuergeist lechzt nach ihrem Blut. Nur gut, dass Ari als Jägerin immer besser wird. Zusammen mit ihrem geliebten Jai bildet sie ein unschlagbares Team, doch Charlies Schicksal überschattet das junge Glück. Ari will nicht akzeptieren, dass sie ihren besten Freund an die dunkle Seite verloren hat, und wagt einen letzten Rettungsversuch. Als der scheitert und auch noch einen mächtigen Feind auf den Plan ruft, sieht sie keinen anderen Ausweg: Sie muss den Gefallen einklagen, den Azazil ihr schuldet. Allerdings ahnt sie nicht, was sie damit heraufbeschwört? (Quelle: Harper Collins)

Eiskalte Versuchung von Sandra Henke - Beitrag zur Aktion #HorribleBookWeek

Anja Druckbuchstaben | 09 Dezember 2015 | 4 Kommentare
Erschienen am 07.10.2013 | 320 Seiten | 12,95 | Sandra Henke

Als die Meteorologin Shade Mallory in ihre Heimat, ein kleine Stadt inmitten der Sierra Nevada, reist, traut sie ihren Augen kaum: Am Fuße des Mount Jackson herrscht tiefster Winter, während nur einige Kilometer entfernt die milde Herbstsonne den Boden erwärmt. Als sie den verschneiten Berg erklimmt, um das merkwürdige Wetterphänomen zu erforschen, steht plötzlich ein Fremder vor ihr, der bis auf einen Lendenschurz völlig nackt ist. Seine in allen Regenbogenfarben schillernden Augen sind schon faszinierend genug, aber als der geheimnisvolle Fremde dann auch noch ein Paar schneeweißer Flügel entfaltet, glaubt Shade zu träumen. Doch sie weiß nicht so recht, ob es ein guter oder ein schlechter Traum ist. Denn irgendetwas an dem Fremden, der sich selbst als Eisengel und Jäger vorstellt, lässt ihr das Blut in den Adern gefrieren. Kein Zweifel: Roque, so sein Name, steht in unmittelbarem ursächlichem Zusammenhang mit dem plötzlichen Wintereinbruch. Was aber verbirgt er sonst noch? Und auf wen macht er Jagd? Shade ahnt, dass sie ihm mit größter Vorsicht begegnen sollte – und ist ihm doch schon längst verfallen (Quelle: Amazon)

Buchtrailer Wednesday - Schrott or Not?

Anja Druckbuchstaben | 09 Dezember 2015 | 4 Kommentare


Guten Morgen ihr Buchverrückten!


Leni von Meine Welt voller Welten hat eine Buchtrailer Aktion gestartet, die jeden Mittwoch stattfinden soll. Dabei kann jeder einen Buchtrailer seiner Wahl unter die Lupe nehmen. Mehr Infos zur Aktion gibt es bei Leni



Mein Trailer für heute: Alles so leicht von Meg Haston



 
Über den Youtube-Kanal von Literaturfilm bin ich auf diesen Trailer gestoßen.

Der Einstieg in den Trailer über die Angabe von Ort und Einweisungsdatum hat direkt mein Interesse geweckt.
Ich mag die ausgewählten Bilder wirklich unheimlich gern. Die aufsteigenden Lichter am Anfang haben mich sofort in ihren Bann gezogen. 
Dazu kommt, dass ich die Ausdrucksweise der Sprecherin absolut passend und ansprechend finde. Sie lässt auf die Einstellung der Protagonistin zu ihrem Problem und ihrer derzeitigen Situation schließen. 
Die Gitarrenklänge im Hintergrund passen ebenfalls wunderbar zu dem Eindruck, den ich durch den Trailer vom Buch erhalten habe. Die Klänge drängen sich nicht in den Vordergrund, bauen keine übermäßige Dramatik auf, das gefällt mir gut. Dadurch können Bilder und Sprache gut wirken.

Ich kenne das Buch bisher nicht und kann daher nicht sagen, ob der Trailer auch dem Inhalt des Buches gerecht wird. Eins kann ich aber sagen, nämlich dass ich durch den Trailer Lust habe, das Buch zu lesen, obwohl es thematisch nicht mein bevorzugtes Genre ist.


LG
Anja